17.02.2019, 10.02 Uhr

Sexueller Missbrauch in Indien: Aus Rache! Mann missbraucht Vierjährige und köpft sie

Weil die Mutter ihn verschmähte, soll ein 27-Jähriger ein vierjähriges Mädchen brutal missbraucht haben. Anschließend verstümmelte er sein Opfer und trennte ihr den Kopf ab. Angehörige sind fassungslos.

In Indien soll ein Mann eine Vierjährige zunächst missbraucht und dann enthauptet haben (Symbolbild). Bild: Ezume Images/fotolia

Erneut kam es in Indien zu einem tragischen Fall von sexuellem Missbrauch. Offenbar aus Rache soll sich ein 27-Jähriger brutal an einem vierjährigen Mädchen vergangen haben. Das Opfer überlebte den Übergriff nicht.

Blutige Rache! Mann missbraucht Vierjährige und enthauptet sie

Wie das britische Online-Portal "Mirror.co.uk" berichtet, soll der Mann der Mutter des Mädchens zunächst Avancen gemacht haben, doch die Frau soll ihren Liebhaber verschmäht haben. Aus Rache habe er daraufhin ihre vierjährige Tochter entführt und sie missbraucht. Anschließend trennte er seinem Opfer den Kopf mit einem Messer ab und versteckte den Torso, um die Identifikation der Leiche zu erschweren. Zudem soll er dem Mädchen noch zusätzlich die Haut abgezogen haben.

Kinderschänder droht lebenslange Haft

Gegenüber der Polizei soll der Mann die Tat inzwischen gestanden haben, nachdem die Ermittler unter anderem ein blutiges Messer in seiner Wohnung gefunden hatten. Wegen Missbrauch und Mord muss er sich nun vor Gericht verantworten, wo ihm eine lebenslängliche Strafe droht. Allerdings ist in Indien auch heute noch die Todesstrafe legal, obwohl sie nur noch sehr selten verhängt wird.

Lesen Sie auch: Polizist spioniert Mädchen (14) aus, um es zu missbrauchen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser