Aktuelle News zu Kreuzberg

Polizisten verletzt, brennende Autos, Festnahmen - Polizei zieht Bilanz (Foto) 02.05.2021

Tausende Menschen wollten am Abend des 1. Mai im Demonstrationszug in Berlin mitlaufen. Doch die Stimmung kippte schnell. Brennende Müllcontainer und Angriffe auf Polizisten sind die traurige Bilanz der Krawalle am Maifeiertag. Alle News zum 1. Mai hier im News-Ticker.

Kehle durchgeschnitten! Mann ermordet Partnerin († 58) (Foto) 23.11.2017

In einer Wohnung im Berliner Stadtteil Kreuzberg machte die Polizei eine grausame Entdeckung: Eine 58 Jahre alte Frau wurde tot mit durchschnittener Kehle aufgefunden. Offenbar wurde die Frau von ihrem Lebensgefährten ermordet.

So verhasst ist die Polizei (Foto) 29.06.2014

A.C.A.B. ist das Symbol für krassen Hass auf die Polizei. A.C.A.B. ist auch bei Facebook und hat eine Kneipe in Kreuzberg. Der Slogan «Alle Bullen sind Bastarde» ist Subkultur, fast schon Pop-Kultur. Doch nicht nur Polizisten finden ihn doof.

Steine, Straßenschlachten, Polizei: Warum Berlin  Hamburg brennen (Foto) 30.04.2014

In Berlin ist es seit 1987 Tradition, den ersten Mai speziell zu feiern: Wenn Polizei und Demonstranten aufeinander treffen, beginnen extreme Krawalle mit Straßenbarrikaden und brennenden Autos. Alles über Grund und Ursprung der 1. Mai-Krawalle in Berlin, Hamburg und anderen deutschen Städten.