Uhr

Prinz Harry und Meghan Markle: Die Gerüchte brodeln! Packen sie erneut bei Oprah aus?

Droht bald ein neuer Royals-Skandal? Prinz Harry und Meghan Markle heizen die Gerüchteküche mit einem Besuch bei Oprah Winfrey erneut an. Wollen sie etwa wieder bei der Talkshow-Queen auspacken?

Prinz Harry und Meghan Markle sollen angeblich Oprah Winfrey erneut ein Interview geben. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Aaron Chown

Prinz Harry und Meghan Markle haben mit ihrem Schritt, die britische Königsfamilie zu verlassen, einen Keil zwischen sich und die Royals getrieben. Mit ihrem Oprah-Interview zerstörten sie die bereits angeknackste Beziehung endgültig. Wenn man neuen Gerüchten Glauben schenkt, könnte die Sussexes erneut bei der Talkshow-Queen auspacken. Stimmt das?

Neues Skandal-Interview? Prinz Harry und Meghan Markle bei Oprah Winfrey gesichtet

Den Anstoß für diese Spekulationen geben neue Fotos. Darauf sind Prinz Harry und Meghan Markle zu sehen, wie sie mit dem Auto zu Villa von Oprah Winfrey in Montecito fuhren. Während der Fahrt unterhielten sie sich mit ihrer Freundin Janina Gavankar. Neben Meghan Markle war eine Babyschale angeschnallt. Ob Lilibet oder Archie darin saßen ist unklar. Auch was bei dem einstündigen Treffen geschah, bleibt ihr Geheimnis. Die "Daily Mail" befürchtet, dass die Ex-Royals erneut im Fernsehen auspacken könnten. Derzeit sieht es eher nach einem privaten Besuch bei Oprah Winfrey aus. Ob Herzogin Meghan und Harry wirklich noch einmal ein Skandal-Interview geben werden, wird sich zeigen. Derartige Pläne sind aktuell nicht bekannt.

Royals-Schock: Prinz Harry packt in neuem Buch aus

Für einen Skandal könnte aber Prinz Harrys Buch sorgen. In seinen Memoiren will der Bruder von Prinz William seine Geschichte ungeschönt erzählen. Experten munkeln, dass die Royals dabei wieder nicht gut wegkommen könnten. Was er darin genau enthüllt, ist noch unklar. Eins ist klar: seine letzten Enthüllungen bei Oprah und in einer AppleTV-Dokumentation über seinen Griff zu Drogen und Alkohol, dürften seiner Familie nicht gefallen haben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de