Uhr

Prinzessin Eugenie: Hochzeitsgeheimnis endlich gelüftet! DARUM blieb ein Sitzplatz leer

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank haben sich vor drei Jahren das Ja-Wort gegeben. Doch erst jetzt wurde das Geheimnis um einen Sitzplatz, der bei der Hochzeit in der vordersten Reihe frei blieb, gelüftet. DAS steckt dahinter.

Vor drei Jahren haben Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank geheiratet. Bild: picture alliance/dpa | Steve Parsons

Am 12. Oktober 2021 feierten Prinzessin Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank ihren dritten Hochzeitstag. Kaum zu glauben, dass die Zeremonie in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor schon wieder drei Jahre zurückliegt! Seitdem ist viel passiert. Prinzessin Eugenie und ihr Mann sind Eltern des kleinen August geworden und auch die Schwester der Prinzessin, Prinzessin Beatrice, hat inzwischen geheiratet und ist ebenfalls Mutter geworden.

Prinzessin Eugenie: Hochzeitsgeheimnis nach drei Jahren gelüftet

Und doch rückte ein Detail von Prinzessin Eugenies Hochzeit erst jetzt noch einmal in den Fokus der Öffentlichkeit. Denn: Am 12. Oktober 2018 wunderten sich viele Royals-Fans über einen leeren Sitzplatz neben Prinz Andrew während der Trauung. Erst jetzt wurde das Geheimnis um diesen freien Platz in der vordersten Reihe gelüftet.

Freier Sitzplatz bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie

Wie aktuell unter anderem der britische "Mirror" berichtet, war dieser Umstand einer alten royalen Regel und nicht etwa einem abwesenden Gast geschuldet. Diese besagt, dass niemand vor Queen Elizabeth II. sitzen darf. Und tatsächlich: Schaut man sich Aufnahmen der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank an, so sitzt die Queen genau hinter dem leeren Sitzplatz in der zweiten Reihe.

Rätsel um freien Sitzplatz gelüftet: Niemand darf vor Queen Elizabeth II. sitzen

Doch warum hat die Monarchin nicht einfach neben ihrem Sohn Prinz Andrew Platz genommen? Laut "Mirror" soll es Queen Elizabeth II. unangenehm sein, in der ersten Reihe zu sitzen, weshalb sie immer die zweite Reihe bevorzugt. Um der royalen Tradition, dass niemand vor der Queen sitzen darf, dennoch gerecht zu werden, wurde der besagte Platz einfach frei gelassen. Übrigens nicht die erste Hochzeit, bei der die Royals es so gehandhabt haben. Auch bei der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry gab es einen freien Sitzplatz.

Herzogin Camilla schwänzte Hochzeit von Prinzessin Eugenie

Einen abwesenden Gast gab es bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank dennoch. Herzogin Camilla glänzte während der Zeremonie mit Abwesenheit. Die Gattin von Prinz Charles hatte andere Verpflichtungen und konnte daher nicht an der Hochzeit teilnehmen. Camilla Parker Bowles war damals bei einem Schulerntefest in Schottland, bei dem sie zugestimmt hatte, aufzutreten, bevor Prinzessin Eugenies Hochzeitstermin bestätigt wurde.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de