23.06.2021, 15.45 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: "Lieber Gott, hab Erbarmen!" DAVON haben Royals-Fans die Nase voll

Die jüngsten Ereignisse im britischen Königshaus sind spektakulärer als jedes Hollywood-Drehbuch - kein Wunder, dass ein US-Sender jetzt den Megxit verfilmt hat. Doch der Streifen über Meghan Markle und Prinz Harry floppte schon vor der Premiere.

Ein neuer Film über Prinz Harry und Meghan Markle fiel bei Royals-Fans schon vor der Premiere eiskalt durch. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Toby Melville

Es war einmal ein Hollywood-Star, der sich in einen echten Prinzen verliebte, es folgte eine Märchenhochzeit und ein schillerndes Leben im Rampenlicht - bis die beiden Liebenden Hals über Kopf aus dem Palast flohen, um ein neues Leben zu beginnen. Was klingt wie ein romantisches Märchen von wahrer Liebe, die allen Widrigkeiten trotzt, ist Realität - Royals-Fans haben längst erkannt, dass es sich um die Liebesgeschichte von Prinz Harry und Meghan Markle handelt.

Meghan Markle und Prinz Harry: Liebesgeschichte und Megxit wird verfilmt

Und weil sich kein noch so kreativer Drehbuchautor eine Story ausdenken könnte, die so hollywoodreif ist wie die Beziehung von Herzogin Meghan und Prinz Harry sowie deren Ausstieg aus dem britischen Königshaus, wurde die Wirklichkeit kurzerhand zur Vorlage eines TV-Films verarbeitet. Der US-Sender Lifetime, spezialisiert auf Fernsehfilme, deren Handlung auf wahren Begebenheiten basiert, hat einen Film mit dem Titel "Harry & Meghan: Escaping The Palace", zu deutsch "Flucht aus dem Palast" in Auftrag gegeben, der im Mai 2021 gedreht wurde und in Kürze seine Premiere feiern soll. Die Produktion wolle erzählen, "was wirklich im Palast passierte und was Harry und Meghan dazu bewog, alles hinter sich zu lassen und mit ihrem Sohn Archie ein neues Leben anzufangen", so der Sender in einer Ankündigung.

FOTOS: Prinz Harry und Meghan Markle Die schönsten Bilder des royalen Traumpaares
zurück Weiter Prinz Harry und Meghan auf ihren offiziellen Hochzeitsfotos. (Foto) Foto: Alexi Lubomirski/Kensington Palace/AP/dpa Kamera

Trailer zu"Harry & Meghan: Escaping The Palace" erntet Hohn und Spott

 

Vorab gab's bereits einen Trailer, der Royals-Fans Lust auf den Streifen machen soll. Allerdings ging der Plan gehörig nach hinten los: Anstatt die Vorfreude auf den Harry-und-Meghan-Film mit Sydney Morton und Jordan Dean in den Hauptrollen zu schüren, ernteten die Ausschnitte nur Hohn und Spott.

Royals-Fans zerfetzten TV-Film über Meghan und Harry in der Luft

Kaum war der Teaser bei Twitter veröffentlicht, häuften sich vernichtende Kommentare. "Guter Gott, als wäre die reale Version noch nicht schlimm genug, jetzt bringen sie auch noch einen Film heraus, bitte kann das jemand abstellen?", beklagte sich ein Twitter-User, ein anderer schrieb "Nee danke, ich muss meine Steuererklärung machen, fangt schon mal ohne mich an". Nicht sonderlich schmeichelhaft waren auch Anmerkungen wie "Ich glaube ich muss mich übergeben! Was für ein lächerlicher Versuch, ein einseitiges Märchen zu erzählen", "Verdammt, das sieht schei** aus", "Das guckt sich doch niemand an" oder "Lieber Gott, hab Erbarmen". 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de