Von news.de-Redakteur - 04.02.2020, 17.47 Uhr

Meghan Markle: Unmoralisches Angebot! SIE will Herzogin Meghan jetzt verführen

Das wären ja wirklich einmal zwei äußerst prominente Untermieter. Pop-Königin Madonna will Prinz Harry und Meghan Markle ihr ganz persönliches Schlösschen überlassen, damit die sich in Kanada nicht weiter langweilen müssen.

Ziehen Meghan, Harry und Archie bald nach New York? Bild: dpa

Das ist ja direkt ein unmoralisches Angebot, das Meghan Markle und ihr Mann Prinz Harry da von ganz ungewöhnlicher Stelle erhalten. Endlich gibt es nach ihrer abrupten Megxit-Trennung einmal Zuspruch für das royale Super-Paar. Was war der Wirbel groß, als der Herzog und die Herzogin von Sussex vor knapp einem Monat beschlossen, den Stecker zu ziehen und sich aus der ersten Reihe der königlichen Herrschaften Großbritanniens zurückzuziehen. Kaum verkündet, waren Herzogin Meghan und Prinz Harry schon nach Kanada verduftet, wo sie seit dem Trennungs-Knall auf einem Anwesen auf der Insel Vancouver Island residieren.

Meghan Markle und Prinz Harry erhalten unmoralisches Angebot von Madonna

Die Schlagzeilen rund ihre Personen konnten (oder wollten?) Harry und Meghan damit allerdings nicht stoppen. Die Flut an Neuigkeiten rund um die beiden reißt einfach nicht ab. Zuletzt wurde sogar über eine vermeintlich anstehende Trennung und über ein mutmaßliches Hollywood-Comeback von Ex-Schauspielerin Meghan Markle spekuliert. Doch noch genießt das Paar seine Familienzeit mit Baby Archie in der Einöde Kanadas. Das ist offenbar ein Zustand, den eine andere Königin so gar nicht für erträglich hält. Vielleicht hat Pop-Queen Madonna den beiden gerade aus diesem Grund ein wahrlich fürstliches Angebot bei Instagram unterbreitet.

Lesen Sie auch: Busen-Kracher! HIER zeigt sich Herzogin Meghan gar nicht royal!

Ziehen Herzogin Meghan und Prinz Harry nach New York?

Beinahe unmoralisch: In einem kurzen Video beim Foto- und Video-Netzwerk erklärt die Sängerin, dass sie Meghan und Harry doch ihr New Yorker Apartment unterviermieten könne. Immerhin sei das traumhaft in Central Park West gelegen, besser als der Buckingham Palace, und biete auch sonst allerlei Annehmlichkeiten für die Familie. Zwei Schlafzimmer und den besten Blick über Manhattan auf einem unglaublichen Balkon würde sie garantieren. Sie müssten nicht nach Kanada fliehen, da sei es doch "so langweilig", erklärt Madonna knapp. Ob es ihr mit dieser Sache wirklich ernst ist oder hat sich da jemand einen gigantischen Spaß erlaubt?

Nur über den Mietpreis hüllt sich Madonna in Schweigen. Aber da gibt es sicherlich noch Verhandlungsspielraum für so prominente Gäste. Lässt sich Herzogin Meghan verführen?

Sie sehen den Instagram-Beitrag von Madonna nicht? Dann klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser