Von news.de-Redakteurin - 06.07.2020, 11.03 Uhr

Schocker-News aus aller Welt: Polizisten schwängern Mädchen (14), Frau filmt Kinder-Sex mit Tieren

Diese Schlagzeilen schockten die Welt: Ein Mädchen wurde von Polizisten vergewaltigt und geschwängert, eine Frau kam wegen widerlicher Tier-Sex-Videos mit Kindern vor Gericht und ein Kleinkind starb, nachdem es Reinigungsmittel trank.

Entsetzliche Schlagzeilen über Missbrauchsfälle und Mord waren diese Woche in den Schocker-News zu lesen. Bild: Montage news.de / Adobe Stock / doidam10 / Raphaël Haentjens

Immer wieder ist von Ereignissen zu lesen, die betroffen machen und schockieren. Auch in den vergangenen Tagen erreichten uns erschreckende Meldungen aus aller Welt. Die Schocker-News der Woche gibt es hier in der Zusammenfassung.

Bluttat in London: Mann sticht schwangere Ex-Freundin ab

In London wurde ein junge Frau Opfer eines abscheulichen Verbrechens. Die 26-jährige Kelly Fauvrelle, die sich auf die Geburt ihres Babys freute, schlief tief und fest, als ihr Ex-Freund in ihre Wohnung einbrach und sie mit 21 Messerstichen regelrecht zu Tode metzelte. Die Schwangere hatte keine Chance und starb noch am Tatort. Jetzt steht Kellys Mörder vor Gericht.

Frau zwingt Kinder zu Tiersex - Anklage!

Ebenfalls vor dem Richter verantworten musste sich eine 57 Jahre alte Frau aus dem US-Bundesstaat Colorado. Die Angeklagte hatte sich eines unfassbaren Verbrechens schuldig gemacht: Julie Ann C. soll kleine Kinder zum Sex mit Tieren gezwungen haben und die widerlichen Szenen auf Video festgehalten haben, um das kinderpornografische Material anschließend zu verbreiten. Wie hoch die Haftstrafe für die Kinderschänderin ausfiel, ist hier nachzulesen.

Enkelinnen vor den Augen ihrer Großmutter vergewaltigt - Frau (72) stirbt an Schock

Unfassbare Missbrauchsszenen spielten sich auch in Südafrika ab. Hier verschaffte sich ein Sextäter Zutritt zu einem Haus, in dem eine 72-Jährige mit ihren drei Enkeltöchtern lebte. Der Einbrecher vergewaltigte eine Enkelin nach der anderen und zwang die entsetzte Großmutter, dem Missbrauch zuzusehen. Die Seniorin verkraftete den Schock nicht und starb kurz darauf.

Mädchen (13) von Polizisten vergewaltigt, geschwängert und zu Abtreibung gezwungen

Opfer eines widerwärtigen Missbrauchsfalles wurde auch ein 13 Jahre altes Mädchen aus Indien. Die Jugendliche fiel einer Horde Sextäter in die Hände, die die Teenagerin immer wieder vergewaltigten, bis sie schwanger wurde. Besonders abscheulich: Unter den Tätern sollen auch zwei Polizisten gewesen sein, die ihr Opfer schließlich zur Abtreibung zwangen.

Todes-Drama! Mädchen (2) trinkt Toilettenreiniger und stirbt

Ebenfalls in den Schock-News der Woche zu lesen war von einem kleinen Mädchen aus Südengland, das durch einen tragischen Unfall ums Leben kam. Die Zweijährige wurde von einem Geschwisterkind leblos aufgefunden und umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Dort entdeckten die Ärzte die grausame Wahrheit: Das Kind hatte Toilettenreiniger geschluckt und starb wenig später. Nun muss geklärt werden, ob die Eltern des Mädchens ihre Aufsichtspflicht verletzten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser