17.10.2017, 16.01 Uhr

Dreiste Abzocke: Vorsicht Betrug! So gefährlich sind DHL-Packstationen

52.000 Menschen sind bereits betroffen! Aber auch Sie können ganz schnell Opfer von Warenkreditbetrügern werden. Dafür sind nur wenige Daten notwendig. So wehren Sie sich gegen die dreiste Abzocke!

Betrüger lassen sich in Ihrem Namen Pakete zusenden. Bild: dpa

Wer in nächste Zeit ein Begrüßungsschreiben der DHL für ein Fach in einer DHL-Paketstation findet, sollte vorsichtig sein, haben Sie dieses nicht selbst angefordert, könnte sich dahinter eine üble Betrugsmasche verbergen.

Abzocke mit Packstationen? So gehen die Betrüger vor

Um Sie für ihre Online-Einkäufe zahlen zu lassen, brauchen die Betrüger nur ihre Adresse und eine gültige Email. Ihre Adresse können sie einfach über das Telefonbuch, ihren Hausmüll oder soziale Medien erfahren, je nachdem wie offen Sie mit ihren Daten umgehen. Danach melden Sie sich in ihrem Namen bei der DHL für ein Fach bei einer Packstation an.

Geben Sie DIESEN Brief nicht heraus!

Anschließend schickt Ihnen die DHL ein Begrüßungsschreiben inklusive Goldcard. Spätestens jetzt sollten Sie reagieren (außer natürlich Sie haben sich selbst angemeldet). Wer unachtsam ist, wirft den Brief einfach weg, da er ihn für Werbung hält. Die Betrüger können ihn sich dann einfach aus dem Müll fischen. Noch dreister sind einige, die bei ihren Opfern klingeln und sich als DHL-Mitarbeiter ausgeben. Der Brief sei ein Versehen gewesen heißt es dann. Ahnungslose geben diesen dann oft freiwillig heraus.

Opfer der dreisten Abzocke - was tun?

Nun trennen den Betrüger von einem ausgiebigen Einkaufsbummel nur noch ein paar Klicks. Die Rechnung erhalten anschließend Sie. Sollten sie betroffen sein, gehen Sie unbedingt zur Polizei und erstatten Anzeige. Im besten Fall können die Täter ermittelt werden und sie müssen die Rechnung nicht übernehmen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Abzocke! Fallen Sie nicht auf DIESEN Betrugsversuch rein

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser