Ilka Brecht privat: SIE ist das Gesicht des ZDF-Magazins "Frontal 21"

Seit 2014 moderiert Ilka Brecht das ZDF-Politmagazin "Frontal 21". Kein Wunder, dass sich die Zuschauer schon lange fragen: Wer ist Ilka Brecht eigentlich? Wir klären auf, wer sich hinter der berühmten Moderatorin verbirgt.

Bereits seit 2014 moderiet Ilka Brecht das Politikmagazin "Frontal 21". Bild: dpa

Seit 2014 moderiert Ilka Brecht das ZDF-Politmagazin "Frontal 21". Durch ihre langjährige Erfahrung im politischen Journalismus verfügt Brecht genau über das Profil, das die Moderatorin eines Politikmagazins haben müsse, teilte das ZDF damals mit. Kein Wunder, dass sich die Zuschauer schon lange fragen: Wer ist Ilka Brecht eigentlich?

Karriere und Biografie - Ilka Brecht übernimmt "Frontal 21"

Brecht, Jahrgang 1965, volontierte beim NDR und lieferte als Reporterin unter anderem Berichte für ARD-Magazine wie "Panorama" oder "Weltspiegel". Davor stand sie in Diensten von "Spiegel TV". Zudem berichtete sie als Korrespondentin aus London und Stockholm. Seit 2005 war Brecht bereits als Chefin vom Dienst für "Frontal 21" zuständig.

Seit Mai 2014 ist die in Hamburg geborene Brecht nun Moderatorin des ZDF-Magazins "Frontal 21", wo sie vor allem über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen berichtet. Im Jahr 2015 wurde Brecht zudem Redaktionsleiterin des Magazins. Ihren Job als Fernsehjournalistin bezeichnete die 52-Jährige gegenüber "kress.de" einst als "Traumjob".

Mann, Kinder, Familie: Privates bleibt bei Ilka Brecht privat

Über ihr Privatleben hingegen schweigt die Blondine. Nur wenig private Details sind über Ilka Brecht bekannt. Ihre Familie und Eltern hält sie aus der Öffentlichkeit heraus. Auch ist nicht bekannt, ob die Moderatorin einen Freund hat oder ob sie verheiratet ist. Ilka Brecht scheint es zu verstehen, private Details für sich zu behalten.

Lesen Sie auch: Liebes-Glück mit René Obermann! So lebt sie fernab vom TV.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser