Dschungelcamp 2017 - Zuschauer und Quoten: So viel verdient RTL wirklich mit dem Dschungelcamp

Die Promis im Dschungelcamp haben nichts zu lachen. Sie quälen sich durch Maden-Menüs und kuscheln mit Kakerlaken und Skorpionen. RTL hat zumindest finanziell gut lachen.

RTL macht pro Dschungelcamp-Folge mächtig Umsatz. Auch die Moderatoren Zietlow und Hartwich sollte das freuen. Bild: dpa

Das Dschungelcamp erfreut sich größter Beliebtheit. Millionen schalten Abend für Abend ein und ergötzen sich daran, wie Kader Loth, Sarah Joelle Jahnel und Co. mit Wabbel-Schleim übergossen werden oder unter Würgen Känguru-Hoden verschlingen. Doch wie viel RTL wirklich an seinem Ekel-Dschungelcamp verdient, wussten bisher nur ganz, ganz wenige.

Beim Dschungelcamp 2017 rufen kaum Zuschauer an

Wie die "Bild" enthüllt, sollen am Sonntagabend nur circa 10.000 Zuschauer bei RTL angerufen haben, um über die nächste Dschungelprüfung abzustimmen. Dabei schalteten aber circa 6,39 Millionen Zuschauer ein. Das entspricht einer Anrufquote von gerade einmal 0,16 Prozent. Dabei liegen der "Bild" angeblich auch die Anrufer-Zahlen vor: So wurde die Nummer von Sarah Joelle Jahnel (27) circa 1.600-mal gewählt. Gina-Lisa lag nur knapp dahinter. Kader Loth kam auf gut tausend Anrufe. Für die anderen lagen die Anruferzahlen hingegen nur im dreistelligen Bereich. Für Nicole Mieth (26) riefen nur 400 Stimmen an.

RTL verdient mit Dschungelcamp 2017 Millionen durch Werbung

Mit Telefonanrufen kann RTL also kaum Geld verdienen. Ein Anruf kostet 50 Cent. Das heißt, am Sonntagabend spülte die Hotline nur 5.000 Euro in die Kassen. Geld verdient der Sender mit Werbung - dafür aber ordentlich. Ein 30-Sekunden-Spot kostet 85.000 Euro, eine 10-Sekunden-Reklame kostet, laut "Bild", immer noch 56.000 Euro. Sonderwerbeformate kosten sogar 135.000 Euro. Wie "Bild" berechnet, hat RTL damit allein am Sonntag einen Werbeumsatz von circa 4,7 Millionen Euro gemacht. Die Kosten pro Folge liegen aber nur bei 1,9 Millionen. Bleibt ein Reingewinn von 2,8 Millionen. Da wird RTL wohl auch die weniger Anrufer verschmerzen können.

Lesen Sie auch: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2017 – Illegale Produktplatzierungen? Dschungelcamp unter Beobachtung.

FOTOS: Dschungelcamp 2017 Die Highlights in Bildern
zurück Weiter Dschungelcamp 2017: Die Highlights in Bildern (Foto) Foto: RTL / Stefan Menne/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser