04.07.2016, 16.30 Uhr

"Mordsfreunde - Ein Taunuskrimi" in der Wiederholung: Felicitas Woll steht vor einem Leichenpuzzle

Im Kronberger "Opel-Zoo" wird eine menschliche Hand gefunden. Den Ermittlern Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein offenbart sich ein makaberes Puzzle: Immer mehr Leichenteile werden gefunden. So sehen Sie den Taunuskrimi "Mordsfreunde" nach einem Roman von Autorin Nele Neuhaus als Wiederholung.

Kai Ostermann (Michael Schenk) und das Ermittler-Duo Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll). Bild: ZDF/Johannes Krieg

"Mordsfreunde" ist bereits die dritte Verfilmung eines Romans der Autorin Nele Neuhaus. Und dieser Krimi hat es in sich: Im Kronberger "Opel-Zoo" wird eine menschliche Hand gefunden. Mehr und mehr Leichenteile tauchen auf, bis schließlich auch der Rest der Leiche gefunden wird. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln. Schnell haben sie einen Verdächtigen, doch der scheidet schon bald wieder aus: Er wird ebenfalls Opfer eines Mordes.

"Mordsfreunde" verpasst? So sehen Sie den "Taunuskrimi" als Wiederholung

Wenn Sie den Krimi "Mordsfreunde" am Montagabend verpasst haben, dann ist das nicht so tragisch: Schauen Sie doch einfach die Wiederholung. Im ZDF wird der Spielfilm zwar nicht wiederholt, dafür bleibt Ihnen aber die ZDF-Mediathek. Hier steht der Krimi auf Abruf bereit - und das kostenlos.

TV-Vorschau für "Mordsfreunde - Ein Taunuskrimi" mit Felicitas Woll

Bei der gefundenen Leiche handelt es sich um den Gymnasiallehrer Hans-Ulrich Pauly. Der Zoodirektor kennt den Toten nur zu gut, die beiden hatten in letzter Zeit des Öfteren Streit. Doch auch eine Reihe anderer Menschen war nicht gut auf Pauly zu sprechen: Sein Engagement für den Tier- und Naturschutz verschaffte ihm nicht nur Freunde, sondern auch viele Feinde.

Auch seine ehemals besten FreundeCarsten Bock und Franz-Josef Conradi scheinen ein Motiv zu haben. Die Spur führt ins Jahr 1989: Sie alle verbindet eine schicksalhafte Nacht. Damals kam Conradis Schwester ums Leben. Wegen unterlassener Hilfeleistung wurde Pauly verurteilt, während seine Freunde allesamt Karriere machten. Wirklich beliebt schien er nur bei Jugendlichen zu sein. Ausgerechnet mit den Kindern seiner ehemaligen Freunde Conradi und Bock verstand er sich prächtig.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser