Freiwald, Köllerer, Mr. Torpedo: Die peinlichsten Penis-Auftritte im Trash-TV

Im deutschen Fernsehen gibt es mehr als genug verstörende Formate. Besonders beliebt scheint es bei den C-Promis zu sein, mit heruntergelassener Hose die eigene Männlichkeit zu präsentieren. Wer für den peinlichsten Penis-Auftritt sorgte, erfahren Sie hier.

Nicht nur C-Promis sorgen im deutschen Trash-TV für peinliche Auftritte. Bild: news.de-Fotomontage (dpa / RTL / Sat.1)

Nackte Tatsachen kommen im deutschen Trash-TV wirklich nicht zu kurz. Im RTL-Dschungelcamp ziehen die Promis regelmäßig aus völliger Verzweiflung wie Walter Freiwald blank und auch bei "Promi Big Brother" sorgen die prominenten Hauptdarsteller für nacktes Entsetzen. Zwar sind die C-Promis in beiden Formaten regelmäßig so zu sehen wie Gott sie schuf, doch die FKK-Kuppelshow "Adam und Eva" toppt alles. Dort sind die unbekannten Kandidaten nämlich völlig nackt und das während der ganzen Sendezeit. Doch welcher Penis-Auftritt ist eigentlich der peinlichste?

Dschungelcamp 2015: Walter Freiwald zeigt seine Dschungel-Schlange

Anfang des Jahres sorgte der "Preis ist heiß"-Kommentator Walter Freiwald für einen handfesten Skandal im Dschungelcamp. Bei diesem Anblick haben wohl viele schockierte TV-Zuschauer gedacht: "Er ist kein Star, lasst ihn bloß niemals wieder raus!". Doch Walter Freiwald hatte Großes vor, erledigte es und scheiterte am Ende. Er war eines Nachts auf dem Dschungel-Klo und musste zu seinem Entsetzen nach getanem Geschäft feststellen, dass kein Toilettenpapier mehr da war. Was nun? Krawalter entschied sich für die einfachste Lösung: Mit heruntergelassener Hose kam er aus der Hütte. "Ich kriege meinen Hintern nicht abgewischt, weil kein Klopapier da ist! Was mache ich denn jetzt?", stellt Walter fest. Rolfe Scheider half dem hilflosen Walter zum Glück mit Feuchttüchern aus. Wer weiß wie lang Walter Freiwald sonst noch unten-ohne durchs Camp geirrt wäre?

Doch auch im Sommer-Dschungelcamp ließen sich die C-Promis nicht lange bitten und zeigten, was sie Unten-rum zu bieten haben. Mit 65 Jahren ist dem Schauspieler Mathieu Carriére scheinbar nichts peinlich. Gemeinsam mit Jay Khan und Sarah Knappik sollte er ein Stück Eis innerhalb weniger Minuten zum Schmelzen bringen. Kurzerhand packte Carriére seinen "Heizstrahler" aus und urinierte vor laufender Kamera auf das Eis. "Eine ganz normale Idee", wie der Schauspieler fand und es sei schließlich auch "schwierig Urin ohne Pimmel zu produzieren". Den Rest des Eiswürfels verrührte er dann mit seinen Fingern in der gelben Flüssigkeit.

Daniel Köllerer: Penis-Massage bei "Promi Big Brother"

Doch nicht nur RTL bewegt sich in den Tiefen des schlechten Geschmacks auch Sat.1 macht dem König des Trash-TVs allmählich Konkurrenz. Tennis-Star Daniel Köllerer sorgte mit seiner morgendlichen Dusch-Zeremonie für verstörende Bilder. Als er sein bestes Stück wäscht, packt er ordentlich an. Manch einer bezeichnete das Prozedere gar als "Onanie" live im TV. Andere vielleicht nur als "besonders gründliche" Reinigung. Zumindest dauert es mehrere Minuten.

Mr. Torpedo zeigt alles bei "Adam sucht Eva"

Zugegeben, die Promis haben es faustdick hinter den Ohren. Doch einen schlagen sie nicht: Mr. Torpedo. Bei "Adam sucht Eva" lässt sich der Österreicher Achi nicht allein auf das FKK-Experiment ein. Er hat nämlich Verstärkung mitgebracht - sein bestes Stück mit dem furchteinflössenden Namen "Mr. Torpedo". Im Normalzustand kaum sichtbar, soll er in erregter Form vor allem Lust bereiten. Mit geballter Manneskraft schlendert Achi durchs Liebesparadies. Eine Traumfrau hat er trotz purer Männlichkeit noch nicht gefunden. Doch vielleicht klappt es ja mit Transfrau Edona. Die ersten intimen Momente gab es schließlich auch schon.

FOTOS: "Adam sucht Eva" 2015 RTL schickt Nackte ins Paradies

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/räc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser