11.11.2019, 12.12 Uhr

Michael Schumacher aktuell: Offene Worte! Corinna Schumacher bricht ihr Schweigen

Ein Interview mit Seltenheitswert: Corinna Schumacher hat sich seit langem einmal wieder öffentlich zu Wort gemeldet. In einem Interview sprach die Frau von Michael Schumacher über ihren Mann und ihre Tochter Gina.

Michael Schumacher und seine Frau Corinna im Jahr 2012. Bild: dpa

Schon während Michael Schumachers (50) aktiver Rennfahrer-Karriere suchte Corinna Schumacher (50) niemals das Rampenlicht. Hinzu kommt, dass sich die Familie seit Schumis schwerem Skiunfall im Jahr 2013 weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. Offizielle Statements werden über Schumis Managerin Sabine Kehm verkündet. Doch auch über diesen Kanal wurden zuletzt keine Informationen an die Fans der Formel-1-Legende kommuniziert.

Corinna Schumacher spricht im Interview über Mann Michael Schumacher und Tochter Gina

Umso erfreulicher ist es, dass sich Corinna Schumacher nun in einem Interview selbst zu Wort meldet. Besser noch: Gemeinsam mit ihrer Tochter Gina-Maria stand sie dem People-Magazin "Gala" Rede und Antwort und fand dabei rührende Worte über Mann Michael. "Ich vergesse nicht, wem ich das hier zu verdanken habe", erklärt die 50-Jährige im "Gala"-Interview. Gemeint ist ihre eigene CS-Ranch im schweizerischen Givrins. Seit 2006 richtet Schumis Frau hier bereits internationale Turniere im Westernreiten aus.

"Als ich 30 war und davon träumte, ein Pferd zu besitzen, flog er mit mir nach Dubai, um ein Araber-Pferd anzusehen", verrät die Mutter zweier Kinder gegenüber "Gala". Auf Anhieb habe sie sich schließlich in Tyson, ein fürs Westernreiten/Reining geeignetes Pferd, verliebt. Ihre Leidenschaft für das Reining hat auch Tochter Gina-Maria (22) geerbt, die bereits zahlreiche Turniere gewonnen hat. Inzwischen sei sie sogar besser als Corinna selbst.

Corinna Schumacher stolz auf Tochter Gina-Maria

Dass es einmal dazu kommen würde, habe ihr Michael bereits früh prophezeit. "Hey, was soll das. Ich verbringe den ganzen Tag mit den Pferden und versuche alles zu lernen", habe sie damals gedacht. Woraufhin Schumi entgegnet haben soll "Du bist zu nett." Die Erfolge ihrer Tochter machen Corinna Schumacher unwahrscheinlich stolz, wie sie gegenüber "Gala" verrät: "Ich bin so stolz, wenn ich Gina sehe. Es macht mich glücklich, dass sie tun kann, was sie liebt und dass sie schon so viel erreicht hat."

Mick Schumacher auf dem Weg in die Formel 1

Ginas Bruder Mick wiederum tritt in die Fußstapfen von Papa Michael. Seit dieser Saison fährt der 20-Jährige in der Formel 2. Dass er in nicht allzu ferner Zukunft in die Formel 1 aufsteigen wird, scheint äußerst realistisch. Momentan fährt Mick Schumacher im Prema Powerteam. Zudem ist er im Nachwuchsförderprogramm der Ferrari Driver Academy und darf bereits Testfahrten für die Formel-1-Teams von Ferrari sowie Alfa Romeo Racing absolvieren.

Michael Schumacher: Keine aktuellen Informationen zu Schumis Gesundheitszustand

Aktuelle Informationen über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher gibt es derzeit nicht. "Michaels Gesundheit ist kein öffentliches Thema, und daher werden wir uns weiterhin dazu nicht äußern", sagte Schumis Managerin Sabine Kehmbereits 2016. "Schon allein deswegen, weil wir die Privatsphäre von Michael so weit wie möglich schützen müssen."

Das Interview erscheint in der "Gala" 46/2019 und ist ab 7. November 2019 im Handel erhältlich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser