26.08.2016, 14.00 Uhr

Renato Sanches' Familie: So tickt Bayern-Star "Bulo" privat

Für einen 18-Jährigen musste der FC Bayern tief in die Tasche greifen. 35 Millionen Euro überwies der Rekordmeister an Benfica Lissabon. Nun ist das einstige Ghettokid auf dem Weg zum nächsten Superstar.

Renato Sanches wird als Neuzugang vorgestellt. Bild: dpa

Spätestens bei der EM wurde klar, dass Renato Sanches jeden Cent wert sein wird. Als Portugal noch von unentschieden zu unentschieden eilte, war der 18-Jährige einer der stärksten. Und das in einer Mannschaft mit Europas Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo. Kein Wunder, dass er zum besten Nachwuchsspielers des Turniers gekürt wurde.

Das ist Bayerns Neuzugang Renato Sanches

Neben Mats Hummels ist der Europameister der zweite spektakuläre Neuzugang des FC Bayern München. 35 Millionen Euro ließen sich die Münchner die Dienste kosten. "Nach der EM wäre er unbezahlbar gewesen. Dann würde er nächstes Jahr mit Sicherheit nicht in der Bundesliga spielen", sagte Karl-Heinz Rummenigge der "FAZ." Neben seinen Anlagen wie der Spielübersicht, Technik, körperliche Robustheit etc., gibt es schon zahlreiche Anekdoten über das Kraftpaket.

Karriere-Auftakt mit nicht einmal 20 Jahren

Unvergessen die Spekulationen um sein Alter während der Europameisterschaft. Mit der Aussage, dass Sanches Geburtsdatum falsch sei, sorgteFrankreichs Trainerlegende Guy Roux im TV-Sender Dolce Sport für ordentlich Wirbel. Er denke, Sanches sei 23 oder 24 Jahre alt. Die Zweifel wurden längst ausgeräumt. Auch wenn er schon viel reifer wirkt, ist Sanches mittlerweile tatsächlich erst 19 Jahre alt.

Renato Sanches privat - Familie und Freunde

Als Kind einer armen Einwandererfamilie wuchs er im Problemviertel Musgueira im Nordwesten Lissabons auf. Seit Beginn seiner Karriere kämpft er gegen die gängigen Klischees. Freunde erzählen, dass er erst seit er ein Star ist nicht mehr von der Polizei kontrolliert werde.

Schon im Alter von fünf Jahren begann er bei den Águias da Musgueira mit dem Fußballspielen. Angeblich ließ ihn der Präsident des Vereins nur bei der Jugendmannschaft mitspielen, um ihn am Bälleklauen zu hindern. Sanches lauerte nämlich mit Freunden hinterm Zaun auf verunglückte Schüsse.

750 Euro für Renato Sanches

Die Reise zum Profidebüt begann mit neun Jahren, als Sanches für 750 Euro zum portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon kam. Angeblich brauchte der kleine Sanches nur 15 Minuten, um die Benfica-Scouts von sich zu überzeugen. Weitere neun Jahre später folgt das nächste Ausrufzeichen seiner Karriere: Der Wechsel zum FC Bayern München. Nicht nur wegen seiner Rasta-Frisur erinnert der neue Bayern-Star anFußball-Legende Edgar Davids. Er ist einer der sich auf dem Spiefled durchsetzt.Das Durchbeißen hat Sanches früh gelernt. Er musste es lernen.

VIDEO: Hummels und Renato Sanches zum Rekordmeister
Video: SID

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.  

jko/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser