Von news.de-Redakteur - 14.04.2014, 18.18 Uhr

Fußball Live-Stream: Dortmund gegen Wolfsburg: DFB-Pokal-Halbfinale 2014 in TV und Live-Stream

Halbfinale im DFB-Pokal 2014: Borussia Dortmund spielt am 15. April 2014 ab 20.30 Uhr gegen den VfL Wolfsburg. So verfolgen Sie die Partie live im TV bei der ARD-Sportschau und bei Sky Sport, via Live-Stream (ARD-Mediathek und SkyGo), per Radio oder Live-Ticker.

Fußball-Lehrer Jürgen Klopp zollt Borussia Dortmunds Pokal-Halbfinalgegner wolfsburg/1/">VfL Wolfsburg «allerhöchsten Respekt». Die Niedersachsen würden in der Bundesliga eine tolle Saison spielen, sagte Klopp. «Wolfsburg hat eine maximale Qualität», ergänzte der BVB-Coach vor dem Vorschlussrundenduell zwischen dem Tabellenzweiten und -fünften am Dienstag. «Es ist auf jeden Fall ein würdiges Halbfinale», kommentierte Klopp.

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg im Live-Stream und TV in der ARD-«Sportschau»

Die restlichen Spiele des DFB-Pokals 2014 gibt es auch im Free-TV zu sehen, so kommen auch Fußball-Fans ohne Sky-Abo in den Genuss, das Leder im DFB-Pokal rollen zu sehen. Das Erste überträgt das beide Halbfinalspiele im DFB-Pokal 2014 im Free-TV. Am Dienstag präsentieren Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl im Rahmen von «Sportschau live» ab 20.15 Uhr die Partie dortmund/1/">Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg im Ersten. Als Kommentator ist Steffen Simon im Einsatz.

Die ARD bietet parallel zur Live-Übertragung ebenfalls einen DFB Pokal Live Stream an. In der ARD-Mediathek können Fußball-Fans das DFB-Pokal-Halbfinale Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg kostenlos mobil verfolgen. Dieses Angebot ist allerdings nur aus Deutschland abrufbar.

BVB vs. Wolfsburg 2014 im Live-Stream und TV bei Sky Sport und Sky Go verfolgen

DFB-Pokal: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg im Live-Stream online bei Sky Go und im TV bei Sky Sport sehen: Bezahlsender Sky zeigt alle Spiele im DFB-Pokal live, also auch die beiden Halbfinalpartien in dieser Woche. Die Übertragung des ersten Halbfinals im DFB Pokal 2014 zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg startet bei Sky Sport am Dienstag, 14. April 2014, um 20.15 Uhr. Als Moderator übernimmt Thomas Wagnerfür Sky die Präsentation der Vorberichte. Zum Anstoß um 20.30 Uhr übernimmt Sky-Reporter Kai Dittmann das Zepter. Bereits im Vorfeld der eigentlichen Übertragung stimmt Sky auf den Fußball-Abend ein. Ab 19.20 läuft bei Sky Sport mit «Alle Spiele, alle Tore» ein Rückblick auf die Höhepunkte des diesjährigen DFB-Pokal Viertelfinales.

Wer als Sky-Kunde am Dienstag keinen Fernseher griffbereit hat oder das Halbfinale im DFB Pokal 2014 von unterwegs auf einem mobilen Endgerät verfolgen will, kann die Übertragung auch online als Live-Stream sehen. Auf seinem Video-Streaming-Portal Sky Go bietet der Bezahlsender einen Live-Stream für das DFB-Pokal-Halbfinale an. Diesen können alle Sky-Sportkunden kostenlos nutzen.

Die Stundenlöhne der Stars
Galaktische Gehälter
zurück Weiter

1 von 12

DFB-Pokal live in Ticker und Radio verfolgen

DFB-Pokal im Live-Ticker: Alle Infos zu den Spielen bekommen Sie in unserem news.de-Liveticker (alle Spiele, alle Tore, alle Statistiken und die Tabelle) oder im launigen «11-Freunde»-Liveticker, wo Sie alle Spiele inklusive aller Live-Statistiken verfolgen können.

DFB-Pokal im Live-Radio verfolgen: Wer auf Bilder verzichten kann, für den ist vielleicht auch eine klassische Fußball-Übertragung per Radio eine Option. Angeboten wird sie im Netz als Einzelspiel oder Konferenz im Stream von sport1.fm. Außerdem übertragenMDR info, hr info, SWR info und WDR 2 die Halbfinalspiele des DFB-Pokals live.

DFB-Pokal Finale 2014: Noch nie standen sich Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg gegenüber!

Das Vorschlussrundenduell zwischen dem Bundesliga-Tabellenzweiten und -fünften ist eine Premiere: Noch nie trafen der BVB und die Profis aus Wolfsburg im DFB-Pokal aufeinander. Mit den VfL-Amateuren hat Dortmund keine guten Erfahrungen: 2001/2002 schied die Borussia nach einem 0:1 (Torschütze Ingo Vandreike) schon in Runde eins aus.

Der dreimalige Cupgewinner Dortmund (1965, 1989, 2012) steht zum elften Mal im Halbfinale und ist im aktuellen Wettbewerb noch ohne Gegentor, obwohl alle Spiele auswärts stattfanden. Größter Wolfsburger Cup-Erfolg war der Einzug in das Endspiel 1995 (0:3 gegen Borussia Mönchengladbach). Für den VfL ist es die sechste Teilnahme an der Vorschlussrunde.

BVB vs. Wolfsburg 2014: Die Mannschaftsaufstellung

Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm - Kehl - Mchitarjan, Jojic, Reus, Großkreutz - Lewandowski

VfL Wolfsburg: Grün - Träsch, Naldo, Knoche, Schäfer - Luiz Gustavo, Malanda - De Bruyne, Arnold, Perisic - Olic

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Klopps Wutanfälle mit Folgen
Geldstrafe!
zurück Weiter

1 von 6

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: BVB-Bank Klopps wichtigste Vertraute

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser