Globalisierung der Jobs (Bild)

Deutsche im Ausland

Baukräfte, Kellner und Köche am gefragtesten

Deutsche im Ausland (Foto)

9500 Arbeitskräfte hat die Bundesagentur für Arbeit in diesem Jahr ins Ausland vermittelt. Besonders beliebt waren Baukräfte, Köche und Kellner. Sie finden am häufigsten in der Schweiz und in Österreich einen Arbeitsplatz.

mehr...

Wer noch schnell Arbeit in Südafrika findet, kann die Fußball-WM 2010 hautnah miterleben. (Foto)

Arbeiten in Südafrika

«Definitiv nicht overdressed kommen»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Doch dabei gibt es Stolperfallen. So auch in Südafrika, sagt Personalberaterin Simone Braun.

mehr...

Bauarbeiten in Jerusalem (Foto)

Arbeiten in Israel

«Wie viele Überstunden wollen Sie leisten?»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei gibt es aber etliche Stolperfallen. So auch in Israel, weiß Michel Weinberg.

mehr...

Paris (Foto)

Arbeiten in Frankreich

«Dort braucht alles mehr Zeit»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei gibt es aber etliche Stolperfallen. So auch in Frankreich , weiß Jörn Bousselmi.

mehr...

Prag (Foto)

Arbeiten in Tschechien

«Die Bewerbungsmappe ist dünner»

Deutsche haben gute Chancen auf dem tschechischen Arbeitsmarkt - wenn sie die Sprachbarriere überwinden. Der Bewerbungsprozess ist zu Beginn etwas weniger aufwendig. In Gesprächen wird aber genauso gründlich hingeschaut wie hierzulande.

mehr...

Niederlande (Foto)

Arbeiten in den Niederlanden

«Netto bleibt oft mehr übrig»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei aber gibt es Stolperfallen: Wie man die in den Niederlanden umgeht, erklärt Christian Pick im Gespräch mit news.de.

mehr...

Freiheitsstatue (Foto)

Jobsuche in den USA

«Keinesfalls ein gemütliches Schwätzchen»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei gibt es viele Stolperfallen: Unterschiede bei Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen und Gehältern. So auch in den USA, sagt Judith Beckschäfer.

mehr...

Türkei (Foto)

Arbeiten in der Türkei

«Im Zweifel overdressed»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Bei der Arbeitssuche aber gibt es viele Stolperfallen. So auch in der Türkei, sagt Personalberaterin Sabine Caliskan.

mehr...

Die Flagge von Norwegen (Foto)

Arbeiten in Skandinavien

«Deutsche Ausbildungen stehen hoch im Kurs»

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei gibt es viele Stolperfallen. So auch in Dänemark, Schweden und Norwegen, sagt die Übersetzerin Kirsten Langenbach im news.de-Gespräch.

mehr...

Arbeiten in der Schweiz (Foto)

Arbeiten in der Schweiz

Mit Natürlichkeit und Bodenständigkeit

Etwa 150.000 Deutsche verlassen jedes Jahr das Land, viele auf der Suche nach einem neuen Job. Dabei aber gibt es viele Stolperfallen: Unterschiede bei Bewerbungen und Gehältern. So auch in der Schweiz, sagt Personalberaterin Michèle Weinhold.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
Anzeige
Anzeige