Von news.de-Redakteurin - 11.11.2019, 08.19 Uhr

Camilla Parker-Bowles: Schluckspecht? HIER gönnte sich die Herzogin ein Gläschen

Als Gattin des britischen Thronfolgers steht Camilla Parker-Bowles im Rampenlicht und muss unzählige Termine wahrnehmen. Wer kann es der Herzogin von Cornwall da verdenken, wenn sie sich ab und zu ein Schlückchen in Ehren gönnt?

Cheers! Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles wissen, wie man die schönen Seiten des Lebens genießt. Bild: Steve Parsons / PA Wire / picture alliance / dpa

Als Mitglied einer Adelsfamilie hat man sein Päckchen zu tragen. Den lieben langen Tag im Palast herumsitzen, Dienstboten umherscheuchen und abends an festlich gedeckten Tafeln speisen entspricht längst nicht mehr der Stellenbeschreibung eines Royals. Stattdessen heißt es einen Termin nach dem anderen zu absolvieren, mit den Untertanen auf Tuchfühlung gehen, den Sorgen und Nöten des Volkes zuhören und sich so bodenständig wie nur möglich zeigen.

Camilla Parker-Bowles: So schwer hat sie es im britischen Königshaus

Eine, die die royalen Anforderungen am eigenen Leib zu spüren bekam, ist Camilla Parker-Bowles. Seit 2005 ist die ehemalige Geliebte von Prinz Charles die Ehefrau des britischen Thronfolgers, darf sich als Herzogin von Cornwall vorstellen und nimmt ebenso wie andere Mitglieder des britischen Königshauses öffentliche Termine im Namen der Krone wahr. Dass ihr das nicht immer leicht fällt, hat Herzogin Camilla, die im Juli ihren 72. Geburtstag feierte, bereits öfter eingeräumt.

Herzogin Camilla kämpft mit knüppelhartem Arbeitspensum

Als Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles im Herbst 2017 nach Asien reisten, um Besuche beim Sultan von Brunei, in Indien und Malaysia zu absolvieren, hatte die damals 70-Jährige schon mit ihrer Kondition zu kämpfen. Als "sehr ermüdend" beschrieb die Herzogin von Cornwall damals ihr Arbeitspensum - Grund genug, endlich die Pflichten mit dem Angenehmen zu verbinden!

Hoch die Tassen! Camilla Parker-Bowles greift immer öfter zum Alkohol

In letzter Zeit konnte man Herzogin Camilla nämlich immer öfter bei öffentlichen Terminen beobachten, wie sie sich trotz Terminstress einen gepflegten Drink gönnte. Allein im Jahr 2019 hatte die Ehefrau von Prinz Charles mannigfaltige Gründe, das Glas zu erheben. Mal besuchte Herzogin Camilla eine Whiskydestille in Schottland und ließ sich prompt ein Gläschen der Spirituose zu Verkostungszwecken einschenken, dann stand der Besuch eines Weingutes auf dem Programm - Verkostung des edlen Rebsaftes inklusive. Nicht zuletzt der Deutschland-Besuch von Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles im Mai 2019 dürfte ein wahres Fest für die Herzogin von Cornwall gewesen sein, gab es in der Bundesrepublik doch einen Anlass nach dem anderen, das Sekt- respektive Bierglas zu erheben und einen ordentlichen Schluck zu nehmen.

FOTOS: Camilla Parker-Bowles Hoch die Tassen! Herzogin Camilla feiert feucht-fröhlich
zurück Weiter Prost! Camilla, Herzogin von Cornwall, trinkt im Oktober 2019 ein Glas Wein bei einer Weinprobe im Bolney Wine Estate. (Foto) Foto: Steve Parsons / PA Wire / picture alliance / dpa Kamera

Zum Wohl! Die britischen Royals lieben ihre Cocktailstunde

Vielleicht klappt es dann auch besser mit der royalen Kondition. Immerhin lehnte auch die im März 2002 im Alter von 101 Jahren verstorbene Queen Mum ein Gläschen in Ehren nicht ab, und auch Queen Elizabeth II., selbst rüstige 93 Jahre jung, pflegt die royale Trinkkultur dem Vernehmen nach täglich. Na dann: Prost und Stößchen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser