Von news.de-Redakteur - 01.07.2019, 13.13 Uhr

Jennifer Weist nackt: Heißer Hitze-Hammer! Bei DIESEM Bild schmelzen die Fans dahin

Geht es denn noch heißer? Deutschland schwitzt unter einem wahren Sahara-Hammer und überlegt sich kollektiv, wie man der Glut-Hitze entkommen kann. Und dann kommt da Jennifer Weist und macht den Sommer noch heißer.

Jennifer Weist genießt die Hitze. Bild: dpa

Die Hitze hat Deutschland fest im Griff. Und da gilt es, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um nicht vollends zu zerfließen! Allerdings ist bei manchen vermeintlichen Hitze-Verlockungen auch Vorsicht geboten. Experten raten zum Beispiel dringend dazu, im Hochsommer nicht unter Körpertemperatur zu duschen.

Die Erklärung ist simpel: Durch das kalte Wasser geht die Körpertemperatur erstmal runter, das Gehirn bekommt ein Kältesignal. Die unter der Oberfläche gelegenen Blutgefäße ziehen sich zusammen, um Wärmeverlust zu verhindern. Nach der Dusche muss sich der Körper dann wieder auf die heiße Außentemperatur einstellen - die Gefäße reagieren mit verstärkter Schweißproduktion. Und damit hat man da aber so gar NICHTS gekonnt.

Hitze-Hammer: Barbara Schöneberger klaut Beduinen-Trick

Ein anderer Trick:Beduinen schützen sich mit dunkler Kleidung gegen Hitze, dabei wirft doch weiße Kleidung das Sonnenlicht zurück, schwarze dagegen saugt es auf. Forscher haben das schon 1980 genauer untersucht und Vergleichsmessungen mit Beduinen in der Negev-Wüste vorgenommen. Das Ergebnis: Die Farbe der Gewänder machte kaum einen Unterschied, wohl aber der Schnitt. Denn die Beduinen tragen ihre Roben locker um den Körper - so kann zwischen den Lagen Luft hindurchströmen, die die Wärme abtransportiert und die Haut so kühlt. Das hatModeratorin Barbara Schöneberger zuletzt als probates Hitze-Mittel empfohlen.

Jennifer Weist nackt bei Instagram: Ab in die Hitze!

Für Jennifer Weist, Sängerin der Rocker von Jennifer Rostock, steht das allerdings nicht zur Diskussion. Die 32-Jährige verzichtet auf die gelüfteten Roben. Sie hat offenbar eine ganz eigene Methode, der Hitze Herrin zu werden. Und weil es so schön ist, lässt sie ihre Abonnenten beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram gleich auch noch an ihrem Hitze-Spaß teilhaben. Das Mittel gegen die aktuelle Sahara-Glut? Na klar, runter mit den Klamotten und die Sonne einfach genießen. Schließlich war es ja lange genug feucht, nass und kalt. Jennifer Rostock macht es vor: Nackt lässt es sich offenbar bestens aushalten und nebenbei gibt es auch noch einen neuen Anstrich für den Teint.

Jennifer Weist macht die Hitze noch heißer

Nur bei einer Sache sollte die Jennifer-Rostok-Sänger aufpassen: Wie der Berufsverband der deutschen Dermatologen passend zur beginnenden Ferienzeit noch einmal eindringlich erklärt, sei es unerlässlich, die "Tageshöchstdosis" der UV-Strahlung, die die Haut verträgt nicht zu überziehen. Aber daran hat die Sonnenanbeterin sicherlich gedacht, auch wenn sie mit ihrem Bild die Hitze noch heißer macht. Da kann man dann nur noch frohes Schwitzen und knackiges Bräunen wünschen!

Sie sehen das Instagram-Bild nicht? Klicken Sie hier.

Lesen Sie auch: Unten-ohne-Granate! Jennifer-Rostock-Sängerin zieht komplett blank

rut/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser