Von news.de-Redakteur - 18.12.2018, 08.26 Uhr

Miley Cyrus: Nach dem Nippel-Blitzer! Wo sind Mileys Brüste geblieben?

Erst vor wenigen Tagen schockte Miley Cyrus ihre Fans mit einem Nippel-Blitzer wie aus dem Lehrbuch. Doch nach ihrem neuesten Instagram-Bild fragen wir uns: Wo sind Mileys Brüste geblieben?

Miley Cyrus hat zusammen mit DJ Mark Ronson eine neue Single aufgenommen. Bild: dpa

Da staunten wir nicht schlecht, als Miley Cyrus nach längerer Abstinenz plötzlich wieder die uns wohl bekannte "Geili Miley" gab und ihre Fans mit reichlich Ein- und Ausblicken versexte. Bereits in ihrem neuestem Musikvideo zur Single "Nothing Breaks Like a Heart", die sie gemeinsam mit dem britischen Musikproduzenten und DJ Mark Ronson (43) aufgenommen hat, war plötzlich Mileys entblößter Allerwertester zu erblicken.

Miley Cyrus: Nippel-Blitzer in London

Damit nicht genug: Bei einemPromo-Termin in London lieferte Miley den Fotografen (und anschließend auch ihren Instagram-Fans) einen weiteren Hingucker.Zu sehen gab es eine im Rollkragenpullover steckende Miley, die - wie zu besten "Wrecking Ball"-Zeiten - ihre Zunge rausstreckte. Doch die eigentliche Schlagzeile lieferte Miley eine Etage weiter unten. Denn auf einen BH hatte die Sängerin trotz kühlen Dezember-Wetters verzichtet.

Miley Cyrus: Wo sind ihre Brüste geblieben?

Das Resultat war klar zu erkennen. Viel mehr Nippel-Blitzer konnte Miley nicht mehr abliefern. DIESES Bild überließ nun wirklich NICHTS mehr der Fantasie. Da staunten ihre Fans nicht schlecht. Und genau den gleichen Effekt erzielt Mileys neuster Instagram-Schnappschuss. Allerdings in entgegengesetzter Richtung. Denn das Bild neben ComedianLeslie Jones wirft vor allem eine Frage auf: Wo ist MileysDekolleté geblieben?

Miley Cyrus: Ausschnitt bis zum Bauchnabel

Der Ausschnitt ihres passend zum anstehenden Weihnachtsfest ausgesuchten Oberteils ist zwar gigantisch und geht beinahe bis zum Bauchnabel - von Mileys noch in der vergangenen Woche offen zur Schau getragenen Busen-Statement ist allerdings so gar nichts mehr zu erkennen. War es das jetzt schon wieder mit einem Kurzauftritt von "Geili Miley"? Hoffentlich nicht. Aber sehen Sie hier doch selbst.

Sie sehen das Instagram-Bild nicht? Klicken Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser