Avicii : Luxus-Villa verkauft! So lebte er vor seinem tragischen Tod

DJ Avicii galt als Ausnahmetalent. Der Tod von Tim Bergling schockte Freunde, Fans und Künstler weltweit. Monate nach seinem Selbstmord wurde nun seine Villa in Kalifornien verkauft. Seine Website wurde zur digitalen Gedenkstätte.

VIDEO: Nach Tod: Luxus-Villa des Star-DJs verkauft
Video: Itsin TV

Die Nachricht vom Tod des 28 Jahre jungen Star-DJs Avicii ließ die Musik-Welt schockiert zurück. Wieder einmal war ein Ausnahmekünstler unter dem Druck des Business zusammengebrochen und sah am Ende nur einen einzigen Ausweg, um sein Leiden zu beenden: Selbstmord. Tim Bergling, so der gebürtige Name des DJs, wurde am 20. April 2018 tot in seinem Hotelzimmer im Oman gefunden.

Avicii hasste das Leben im Rampenlicht

Die Avicii-Dokumentation "Avicii: True Stories", zu sehen beim Streaming-Anbieter Netflix, macht auf erschreckende Weise deutlich, wie schlecht es dem 28-Jährigen bereits seit Jahren ging. Auch Tim Berglings Familie hatte es lange vor seinem Selbstmord gewusst. "Tim war nicht für die Maschinerie gemacht, in der er landete. Er war ein feinfühliger Junge, der seine Fans liebte und das Rampenlicht scheute", schrieben sie in einem Statement nach dem Tod ihres Sohnes.

Aviciis Haus in Kalifornien wurde verkauft

Das konnte auch all der Luxus, den er sich durch seine Erfolge leisten konnte, nicht ändern. In Kalifornien besaß Avicii eine Villa, die inzwischen verkauft wurde. Ausgerechnet aus eben dieser Villa stammt der letzte Instagram-Post von Tim Bergling. "It's always sunny in California", schreibt er dazu. Laut "LA Times" hat das Anwesen 650 Quadratmeter. Aviciis Haus verfügte über sechs Schlafzimmer, sieben Badezimmer, einen Infinity-Pool, eine Feuerstelle und ein eigenes Spa.

????It’s always sunny in California????

Ein Beitrag geteilt von Avicii (@avicii) am

18 Millionen Dollar für Tim Berglings Luxus-Villa

Laut "Bild" hatte DJ Avicii selbst 15,5 Millionen Dollar für die Villa bezahlt. Wie in der Doku zu sehen, war er hier selten zu Hause. Durch Konzerte weltweit war Tim Bergling ständig unterwegs. Verkauft wurde Aviciis Haus nun für 18 Millionen Dollar. Der Name des Käufers wurde nicht bekanntgegeben.

Fans können sich auf der Avicii-Website verewigen und ihrem Idol gedenken

Aviciis Webseite www.avicii.com ist inzwischen zu einer digitalen Gedenkstätte für Tim Bergling geworden. Fans können sich hier verewigen und ihrem Idol gedenken. Aviciis Management schrieb dazu: "Tim hat Musik erschaffen, die die Menschen auf dem kompletten Globus zusammengebracht hat, es sind zeitlose Erinnerungen entstanden. Wir haben diesen Platz geschaffen, damit ihr eure Erinnerungen teilen und der Welt zeigen könnt, was Avicii euch bedeutet hat. Seine Musik und eure Erinnerungen bleiben für immer."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser