DJ Avicii beerdigt: Totenschein veröffentlicht! Was verrät das Dokument?

Nach dem Tod des Musikers Avicii wurde nun eine angebliche Sterbeurkunde veröffentlicht. Diese liefert kaum neue Informationen, überrascht aber mit einem ungewöhnlichen Datum...

Die Sterbeurkunde von DJ Avicii ist angeblich aufgetaucht. Bild: Jason Szenes / dpa

Der plötzliche Tod von DJAvicii(1989-2018) schockte seine Fans nachhaltig. Der gebürtige Schwede starb am 20. April 2018 im Alter von nur 28 Jahren. Wie wenige Tage später herauskam, soll sich der Musiker selbst das Leben genommen haben. Mit Glasscherben habe er sich so tiefe Verletzungen zugefügt, dass er aufgrund des so verursachten hohen Blutverlustes verstarb.Offiziell bestätigt wurden derartige Berichte bislang nicht. Der Internetseite "TMZ" soll nun die Sterbeurkunde zugespielt worden sein.

Angebliche Sterbeurkunde von Avicii enthält keine neuen Informationen zu seinem Tod

Das Dokument wurde zwei Tage nach Aviciis Ableben ausgestellt. Es verrät weder etwas zu den Ursachen noch den Begleitumständen seines Todes. Persönliche Angaben wie der Name und das Geburtsdatum sind geschwärzt. Dennoch versichert "TMZ", dass es sich bei der Urkunde wirklich um Aviciis Sterbeurkunde handele.

Interessant an dem Dokument ist, dass Avicii als Christ schwedischer Herkunft geführt wird, auf der Sterbeurkunde aber auch ein Verweis auf den islamischen Kalender enthalten ist. Entsprechend des Hijri-Kalenders ist Avicii am 8. April 1439 gestorben. Ist der Musiker also zum Islam konvertiert? Nein, denn diese Datumsangabe ist dem Umstand geschuldet, dass der schwedische DJ im Oman, genauer in der Hauptstadt Maskat, verstorben ist und eine der dortigen Behörden die Sterbeurkunde ausgestellt hat.

VIDEO: Aviciis Sterbeurkunde veröffentlicht
Video: Promipool

Beerdigung von Tim Bergling am 10. Juni: DJ Avicii in privater Zeremonie beigesetzt

Avicii wurde am gestrigen Sonntag, den 10. Juni 2018, in einer nicht öffentlichen Zeremonie beigesetzt. Begraben wurde Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen hieß, auf dem Stockholmer Friedhof Skogskyrkogården (zu deutsch: Waldfriedhof) im Kreise seiner Familie und engen Freunde. Ein enger Freund Aviciis,Jesse Waits, veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein Foto vom Ablaufprogramm der Zeremonie. Auch Tim Berglings Schwager, Joakim Sterner teilte einen Schnappschuss, der ihn auf demFriedhof Skogskyrkogården zeigt.

am

am

Lesen Sie auch: Freundin Tereza Kacerova schießt gegen Tim-Bergling-Fans

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser