Sylvie Meis : Verführung pur! Sylvie beglückt ihre Fans im sexy Spitzen-Body

Wer einen Traumkörper wie Sylvie Meis hat, der hüllt seine sexy Kurven gern in heiße Dessous. Wie gut wenn frau gleich ihre eigene Unterwäsche-Linie hat. Ihr aktueller Instagram-Post überlässt fast nichts der Fantasie.

Sylvie Meis steht für ihre Dessous und Bademoden selbst Model. Bild: dpa

Vor gut eineinhalb Monaten ist Moderatorin Sylvie Meis 40 Jahre alt geworden. Ganz neidlos darf zugegeben werden, dass man der Niederländerin ihr Alter nicht ansieht. Immer wieder zeigt Sylvie Meis ihre Traumkurven auf Instagram und präsentiert die neuesten Schmuckstücke aus ihrer eigenen Bademoden- und Dessous-Kollektion. Regelmäßig sind die gut 15.000 Abonnenten des "Sylvie Designs"-Accounts und die 850.000 Follower ihres privaten Accounts deswegen ganz aus dem Häuschen.

Sylvie Meis versext Instagram im heißen Spitzen-Body

Auch ihr neuester Instagram-Post dürfte die (männlichen) Gemüter einmal mehr ordentlich erhitzen. Zwar ist es kein neues Bild - vor gut drei Monaten durften ihre Fans dieses heiße Outfit schon einmal bewundern - doch warum nicht noch einmal zeigen, was ganz offensichtlich gut ankam?

Sylvie Meis riskiert Nippelblitzer

Und so zeigt sich Sylvie Meis aktuell einmal mehr in einem mintfarbenen Spitzen-Body, der beinahe mehr zeigt, als er verhüllt. Der Einteiler bringt ihre knackigen Kurven zur Geltung und formt ganz nebenbei auch noch ein wunderschönes Dekolleté. Doch die 40-Jährige sollte aufpassen, sich in diesem heißen Fummel nicht zu schnell zu bewegen. Ansonsten riskiert sie mit großer Sicherheit einen sexy Nippelblitzer!

am

Fan-Kritik an Sylvie Meis: Zu viel Photoshop!

Zuletzt musste sich Sylvie Meis von ihren Fans harsche Kritik anhören. Auf Instagram zeigte sie sich in einem Bikini aus ihrer eigenen Kollektion. Doch leider war die Niederländerin kaum als sie selbst zu erkennen. "Das Gesicht wie Heidi vor 20 Jahren und den Bauch sooo weich gezeichnet das man mit Mühe den Bauchnabel erkennt .... das hast du gar nicht nötig Silvie", war unter anderem in den Kommentaren zu lesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser