Die Geissens: Fieser Ratten-Vergleich! Robert Geiss beleidigt seine Carmen

Neuer Ärger für Robert Geiss: In seinem aktuellen Instagram-Clip vergleicht das Familienoberhaupt der Geissens seine Frau mit einer Ratte. Ob Carmen Geiss darüber wirklich lachen kann?

Carmen und Robert Geiss kassieren mal wieder einen Shitstorm. Bild: dpa

Was hat sich Robert Geiss dabei nur wieder gedacht? Schon des Öfteren hat sich Robert mit seinen Posts bei seinen Fans äußerst unbeliebt gemacht. Doch mit seinem aktuellen Instagram-Clip schoss Robert nun offenbar übers Ziel hinaus. Sein aktuelles Opfer: seine Frau Carmen Geiss.

Die Geissens: Robert Geiss stänkert mit Ratten-Video gegen Carmen Geiss

In seinem Clip, den Robert pünktlich zu Ostern ins Netz stellte, vergleicht er seine Frau mit einer Ratte. "Hier macht sich die Frau gerade schick für den Osterhasen viel Spaß beim Eier suchen,Frohe Ostern!!!", schreibt das Familienoberhaupt der Geissens zu seinem fiesen Instagram-Clip. Darin zu sehen: ein übergroßes Nagetier, das sich genüsslich mit einer gehörigen Portion Seife einreibt.

Fans wütend: Macht sich Robert Geiss über Tierquälerei lustig?

Bei seinen Fans sorgt Robert Geiss mit seinem Ratten-Clip für reichlich Diskussion. Denn nicht alle seine Anhänger scheinen seinen Humor zu teilen. "Ich dachte immer Familie Geiss ist so tierlieb, wenn ich tierlieb bin mache ich mich nicht über solche Videos lustig, Herr Geiss.", schimpft ein Instagram-User. "Die Ratte wurde unter Zwang eingeschäumt und versucht Qualhaft davon los zu kommen!!!" oder "Absolut nicht lustig, das ist ein verzweifeltes Tier, welches versucht, die Seife wegzukriegen! Wer denken kann, ist klar im Vorteil!", wettern andere Kommentatoren.

am

Übler Vorwurf! Unterstützen Carmen und Robert Tierquälerei?

Da hat sich der 54-Jährige wohl mal wieder etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Es ist nicht das erste Mal, dass die Geissens einen üblen Shitstorm für derartige Posts kassieren. Denn selbst bei Medienprofis, wie den Geissens, geht mal ein Foto, Video oder Spruch bei Facebook, Instagram und Co. daneben. Wir erinnern uns: Als die Geissens gemeinsam mit ihren Kindern einen Zirkus in Monaco besuchten, sorgten sie bei ihren Fans für einen echten Schock-Moment. Denn als die Zirkus-Schnappschüsse schließlich im Netz landeten, ging der Ärger erst richtig los.

"Tierquälerei!" Die Geissens ernten Shitstorm

Darauf zu sehen: Shania und Davina auf einem Elefanten. Kreischend und etwas ängstlich reiten die Teenager auf dem eingesperrten Dickhäuter. Bei ihren Fans kamen die Aufnahmen gar nicht gut an."Unfassbar, man müsste doch so viel über Zirkus mit Wildtieren wissen, dass man diesen vermeidet und so eine Tierquälerei nicht unterstützt [...]", wettert ein User. Die Geissens scheint die Kritik wenig gestört zu haben, sie posten fleißig weiter, wie Roberts aktueller Instagram-Clip zeigt.

Zumindest Carmen Geiss scheint ihrem Mann den fragwürdigen Ratten-Vergleich nicht übel zu nehmen. Immerhin ist Robert bekannt für seinen ganz "besonderen Humor"...

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser