Milo Moiré, Helena Fürst, Carmen Geiss: Muss man sich um DIESE Promis Sorgen machen?

Eine dramatische Woche liegt hinter den deutschen Promis. Vor allem Carmen Geiss, Helena Fürst und Milo Moiré hatten in den vergangenen Tagen einiges auszustehen. Neben einer Krebs-Beichte sorgte auch ein Dildo-Dreier für heftige Emotionen.

Carmen Geiss, Milo Moiré und Helena Fürst: Diese Promis erlitten in dieser Woche einen echten Schock. Bild: news.de-Montage/Sat.1/dpa

Auch in dieser Woche hat die deutsche Prominenz wieder alles gegeben, um im Gespräch zu bleiben. Dank ordentlich Drama und schockierenden Beichten ist es den Promis natürlich auch dieses Mal wieder gelungen, dass über sie gesprochen wurde. So sorgten neben "Promi Big Brother"-Kandidatin Milo Moiré auch Carmen Geiss und Helena Fürst für die ein oder andere Schock-Meldung.

Horror-Crash bei Helena Fürst

Gleich zu Beginn der Woche sorgte vor allem Ballermann-Hobby-Sängerin Helena Fürst für reichlich Wirbel. Die ehemalige TV-Anwältin und ihr Kumpel Emil Kusmirek hatten nämlich einen echten Horror-Crash. Einem Bericht von "Promiflash" zufolge habe der 27-Jährige die Kontrolle über den Wagen verloren und sei daraufhin frontal in eine Baustelle gekracht. Glücklicherweise ging das Unfall-Drama für die beiden Pechvögel gerade noch einmal gut aus. "Wir haben wirklich Glück gehabt. Ich möchte mich bei meinem Schutz-Engel bedanken!", erklärte Emil Kusmirek nach dem Unfall.

Krebs-Schock! Carmen Geiss in großer Sorge

Ebenfalls in großer Sorge sind aktuell Die Geissens. Auch bei der Millionärsfamilie ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. So soll eine gute Freundin der Millionärsgattin an Krebs erkrankt sein, wie "Closer" berichtet. Für Carmen Geiss ein echter Schock. Denn auch die Eltern der TV-Blondine erkrankten bereits an Krebs. "Zu sehen, wie mein Vater immer schwächer, immer verzweifelter wurde, brach mir wirklich das Herz", schilderte die 52-Jährige bereits vor zwei Jahren die schreckliche Erfahrung. Nun muss die 52-Jährige erneut zu sehen, wie die schreckliche Krankheit einen ihrer Liebsten trifft.

Passend dazu: Fremdschäm-Alarm! Die peinlichsten Aktionen von Robert und Carmen Geiss.

Milo Moiré schockt mit Dildo-Dreier

Ganz andere Sorgen hatte hingegen Nackt-Künstlerin Milo Moiré. Gefangen im "Promi-Big-Brother"-Container litt die Schweizerin offenbar an akutem Sex-Entzug. Das Resultat: Die 34-Jährige legte kurzerhand einfach selbst Hand an. Den männlichen Zuschauern dürfte die offene Selbstbefriedigungs-Show sicherlich gefallen haben. Und dennoch legte Milo Moiré dann noch einen drauf oder besser gesagt ihr Marketing-Team. So zierten gleich drei nackte Milos den Instagram-Account der studierten Psychologin. Allerdings posierte die hübsche Brünette dabei nicht ganz allein auf dem frivolen Schnappschuss. Stattdessen sieht man Moiré, wie sie sich genussvoll einen Dildo in die Vagina einführt - ihre Beine sind dabei gespreizt und eröffnen einen Blick auf ALLES. Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser