Von news.de-Volontärin Maria Gregor - 13.02.2019, 17.13 Uhr

Luise Befort privat: ER ist der Freund der "Club der roten Bänder"-Darstellerin

Luise Befort spielt in "Der Club der roten Bänder" die magersüchtige Emma. Eine Rolle, die für die junge Schauspielerin von großer Bedeutung ist. Doch wie lebt sie eigentlich privat?

Mit ihrer Rolle in "Club der roten Bänder" gelang Luise Befort der große Durchbruch. Bild: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Emma ist magersüchtig und verschließt sich vor der Therapie. Sie verweigert sich der Behandlung und versucht gleichzeitig, die Anerkennung ihrer Mutter zu bekommen. Erst im "Club der roten Bänder" kann sie sich öffnen, ihre Krankheit anerkennen und durch tiefe Freundschaft neue Stärke gewinnen. Dargestellt wird das zerbrechliche Mädchen von Luise Befort - eine deutsche Nachwuchsschauspielerin, die durch die Rolle viel für ihr eigenes Leben gelernt hat.

Die schönsten Sprüche der Vox-Serie
"Club der roten Bänder"-Zitate
zurück Weiter

1 von 8

Luise Befort alias Emma aus "Der Club der roten Bänder"

"Der Spruch 'Ein Freund ist einer, der kommt, wenn alle anderen gehen', beschreibt für mich gut, was Freundschaft für mich bedeutet", erklärt die 20-Jährige gegenüber Vox. "Ein guter Freund ist auch in Zeiten bei dir, die nicht so blumig sind, verurteilt nicht und nimmt dich so, wie du bist." Zu dieser Erkenntnis ist sie auch während der Dreharbeiten zu "Club der roten Bänder" gekommen. Hier hat sie besonders tiefe Verbindungen geknüpft, obwohl ihr die Arbeit nicht immer leicht fiel: "Ich habe enge Freundschaften während des Drehs geschlossen und bin froh, dass sie Teil meines Lebens sind", versichert Befort.

Vom Musical zum "Club der roten Bänder": Die Karriere von Luise Befort

Ihre erste Rolle "spielte" die am 27. Mai 1996 in Berlin geborene Luise Befort 2004 in dem Musical "Les Miserables". Ein Sat.1 Fernsehfilm ("Heimliche Liebe - Der Schüler und die Postbotin"), Theaterrollen auf der Bühne des Friedrichstadtpalastes und Werbedeals mit Maggi und Deichmann folgten. 2015 bekommt die Schauspielerin die Hauptrolle in der Mysteryserie "Armans Geheimnis" und empfiehlt sich damit für den "Club der roten Bänder". Der startet ebenfalls 2015 auf Vox und macht Luise über Nacht bekannt. Auf drei Staffeln hat es die Serie bislang gebracht und ab 14. Februar 2019 kann man sie auch auf deutschen Kinoleinwänden genießen. Hier erzählt "Club der roten Bänder - Wie alles begann" die Vorgeschichte zur Vox-Erfolgsreihe.

Luise Befort total verknallt in ihren Freund Eugen Bauder

Sie können Luise Befort und ihren Freund Eugen Bauder nicht sehen? Klicken Sie hier!

Die im Übrigen tanzbegeisterte Luise Befort und ihr Freund Eugen Bauder haben ernsthafte Chancen auf den Titel "süßestes Schauspielerpärchen Deutschlands". Beide klettern die Karriereleiter gerade steil bergauf und scharen jede Menge Fans um sich. So kommentierten Anhänger von Luise Pärchenfotos auf Instagram mit "Traumpaar!" oder "Großartig seht ihr aus". Ganz klar, verstecken müssen sich die beiden definitiv nicht. Eugen arbeitet übrigens sowohl als Model als auch als Schauspieler. Letzteres unter anderem mit Rollen in Filmen wie "Fucking Berlin" oder "Einsamkeit und Sex und Mitleid".

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser