Es geht um Millionen: Merkel und Gauck in internationalem Schuldenregister

Haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Joachim Gauck Schulden in Millionenhöhe? Ihre Namen tauchen in einem internationalem Schuldenregister auf. Und ja, dabei handelt es sich wirklich um die beiden Politiker.

Reichsbürger haben Joachim Gauck und Angela Merkel ins UCC-Schuldenregister eintragen lassen. Bild: dpa

Werden die Reichsbürger allmählich zur realen Gefahr für Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck? Wie ein Regierungssprecher gegenüber dem Magazin MDR Exakt bestätigt haben soll, wurden die beiden Spitzenpolitiker von den Reichsbürgern ins Visier genommen. Der Kanzlerin wurden zahlreiche Zuschriften mit entsprechendem Inhalt zugeschickt.

Reichsbürger lassen Merkel und Gauck in internationales Schuldenregister eintragen

Besonders perfide: Die Reichsbürger haben sowohl die Kanzlerin als auch den Bundespräsidenten im UCC-Schuldenregister eintragen lassen. Dabei handelt es sich um ein internationales Verzeichnis mit Sitz in Washington. Die Reichsbürger könnten dann versuchen, Forderungen gegenüber Merkel und Gauck geltend zu machen, so "mdr.de".

Lesen Sie auch: Freistaat Preußen rüstet auf! Reichsbürger will Kalaschnikow für eigene Polizeitruppe kaufen.

System Malta-Tasche: Merkel und Gauck wohl mit Schulden in Millionenhöhe

Doch wie kann das sein? Das System ist als sogenannte Malta-Tasche bekannt, denn die angeblichen Forderungen werden bei einem Gericht in Malta geltend gemacht. Die Reichsbürger lassen sich zunächst selbst im UCC-Register registrieren. Dann lassen sie vermeintliche Forderungen, die oft in Millionenhöhe liegen, gegenüber angeblichen Schuldnern eintragen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser