26.08.2016, 12.22 Uhr

Weltuntergang 2016: Beweis-Video! Mega-Planet zerstört im September die Erde

Nach unzähligen ausbleibenden Weltuntergängen soll es im September 2016 endlich soweit sein. Verschwörungstheoretiker haben das Planet-X-Szenario ausgepackt und liefern stichhaltige Beweise, dass die Apokalypse nah ist.

Zerstört der Planet Nibiru im September die Erde? Bild: Fotolia / Ig0rZh

Verschwörungstheoretiker sind sich dieses Mal wirklich sicher: Im September 2016 soll die Welt untergehen. Der Planet Nibiru soll auf Kollisionskurs mit der Erde sein und die gesamte Menschheit auslöschen. Dafür liefern sie sogar stichhaltige Beweise.

Verschwörungstheoretiker liefern Beweise für Weltuntergang

In einem YouTube-Video soll man offenbar sehen können, wie der zerstörerische Planet Nibiru neben dem Mond am Himmel auftaucht. Neben einem blutroten Mond im August steigt ein kreisrunter roter Fleck auf. Ist das Nibiru? Endzeit-Fanatiker sagen "Ja!". Jedoch ist es wohl wahrscheinlicher, dass es sich bei dem Fleck im Video um ein sogenanntes Lens-Flare handelt. Das sind Lichtreflexionen im Objektiv der Kamera.

Der Planet Nibiru sollte übrigens schon im Dezember 2015 auf die Erde krachen. Passiert ist jedoch nichts. Also keine Panik!

Lesen Sie hier auch: Forscher sicher: Supervulkan wartet auf Mega-Ausbruch.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser