Ach du dickes Ding!: Fünf schmerzhafte Dinge, die einem Penis passieren können

Das beste Stück ist für Männer ein heikles Thema. Wohl dem, der gut bestückt wurde und sich über seinen Penis nicht beschweren muss. Doch auch Prachtexemplare sind vor schmerzhaften Penis-Unfällen nicht gefeit. Wir zeigen, was dem Glied im schlimmstenfalls passieren kann.

Ein Penis-Unfall ist schmerzhaft. Bild: Fotolia/ LoloStock

Es gibt wohl kaum etwas schmerzhafteres für einen Mann, als einen Penis-Unfall. Allein die Vorstellung, das beste Stück könnte brechen oder in irgendeiner anderen Form deformiert werden, sorgt bei den meisten Herren für eine Gänsehaut. Doch wir wollten es genauer wissen und haben einmal nachgeforscht, was einem Penis im schlimmsten Fall eigentlich passieren kann.

Lesen Sie auch: Performance-Künstler malt mit seinem Penis!

Leben mit einem großen Penis
Die besten Zitate
zurück Weiter

1 von 6

Penis durch Aufprall in den Körper zurückgestoßen

Bei einem schweren Unfall kann es dazu kommen, dass der Penis-Muskel in den Körper des Mannes zurückgestoßen wird. Zurück bleibt bei einem solchen Szenario lediglich die leere Vorhaut. Jedoch ist es durch einen chirurgischen Eingriff möglich, den Penis wieder herauszuziehen.

Auch krass: Aua! Mann steckt Penis in Briefkasten!

VIDEO: Mann schneidet sich eigenen Penis ab
Video: joiz

Ein Penis wie ein Saxophon: Toilettengang nahezu unmöglich

Haben Sie schon einmal vom "Saxophon-Penis" gehört? Hierbei wird das beste Stück durch beispielsweise blockierte Lymphknoten derartig deformiert, dass er sich verkrümmt und sozusagen nach oben biegt. Der Toilettengang ist dann nur noch möglich, wenn man sich seitlich vor dem Klo positioniert.

Lesen Sie hier: Ärzte vermelden erfolgreiche Penis-Transplantation!

FOTOS: Promis, Stars, Verrückte Diese Penisse sorgten für Furore
zurück Weiter Jonah Falcon (Foto) Foto: Twitter.com/QueenLaQueefa Kamera

Missglückte Beschneidung, Penis verschwunden

Im Judentum ist es gang und gäbe, dass die männlichen Kinder beschnitten werden. Werden bei einer solchen Beschneidung allerdings auch Teile des Schafts entfernt, kann es passieren, dass Penis und Hodensack zusammenwachsen. Das beste Stück ist dann eingebettet in die Fettlagen des Genitalbereichs. Doch auch diese Deformation kann chirurgisch behoben werden.

Auch interessant: Verrückte Penis-Huldigung: Japaner feiern mit Riesen-Phallus!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser