27.03.2015, 10.59 Uhr

Mit Sekundenkleber!: Mann klebt Freundin Schamlippen zusammen

In Südafrika griff ein Mann zu einer perfiden Methode, um seine Frau zu bestrafen. Weil er glaubte, seine Frau betrügt ihn mit ihrem Onkel, klebte er ihr die Schamlippen zusammen. Die Folgen sind verheerend.

Eifersucht in einer Beziehung kann schon einmal im absoluten Horror enden. In Südafrika beschuldigte ein Mann seine Freundin, dass sie mit ihrem Onkel geschlafen habe. Aus Rache klebte er ihre Schamlippen zusammen.

Lesen Sie auch: Die peinlichsten Sex-Unfälle aller Zeiten!

Weil er eifersüchtig war, klebte er die Schamlippen seiner Freundin zusammen. Bild: Fotolia / Ionescu Bogdan

Mann rastet aus Eifersucht aus

Der schmerzhafte Beziehungsstreit ereignete sich in der südafrikanischen Provinz Mpumalanga. Der Mann rastete völlig aus, als der Onkel des Opfers sie vor ihrem Haus absetzte, so die britische "Metro". Zuerst bedrohte er seine Freundin mit einem Messer. Schließlich zwang er sie, ihre Beine zu spreizen. "Er befahl mir, mich hinzulegen und meine Beine zu öffnen", sagte sie gegenüber der "News24".

Teenager stürzen während Balkon-Sex in den Tod: Erfahren Sie hier mehr.

Andere Länder, andere Sitten
Käuflicher Sex
zurück Weiter

1 von 20

Schamlippen mit Sekundenkleber zusammengeklebt

Dann griff der Mann zu einer drastischen Maßnahme. "Er nahm den Sekundenkleber und verteilte ihn auf meiner Vagina, während ich ihn unter Tränen ansah", sagte das Opfer des Eifersuchts-Dramas weiter. Nach der schrecklichen Tat flüchtete der Mann. Noch immer hat die Frau Angst, dass er zurückkehren könne.

Auch interessant: Diese Penis-Attacke macht Pinkeln unmöglich!

Kein Sex ohne Schmerzen

Aufgrund der Narbenbildung kann die Frau nie wieder ohne Schmerzen Sex haben. Auch wenn sie auf Toilette muss, wird dies nur unter Höllenqualen möglich sein.

FOTOS: Waschmaschine, Banane, Handrührgerät Sextoys im Haushalt
zurück Weiter Gurken, Möhren und Bananen eignen sich nicht nur hervorragend als Lebensmittel, sondern sind auch wunderbar für das Liebesspiel geeignet. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Patrick Seeger Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/Ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser