Uhr

Große Ehre für Prinzessin Charlotte: Royals-Titel zu vergeben! König Charles' Entscheidung ist gefallen

Als Oberhaupt der Briten-Royals hat König Charles III. das Sagen, welches Familienmitglied welchen Titel tragen soll. Eine ganz besondere Ehre hat der Monarch für seine Enkelin Prinzessin Charlotte geplant - doch sein eigener Bruder Prinz Edward muss dafür in den sauren Apfel beißen.

König Charles III. hat angeblich ganz konkrete Pläne, welchen seiner Royals-Verwandten er ehrwürdige Titel verleihen will. (Foto) Suche
König Charles III. hat angeblich ganz konkrete Pläne, welchen seiner Royals-Verwandten er ehrwürdige Titel verleihen will. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Jacob King

Bis zum 9. April 2021 lag die Antwort auf die Frage, wer den Titel des Herzogs von Edinburgh trägt, klar auf der Hand: Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II. trug das Adelsprädikat seit seiner Hochzeit mit der Königin bis zu seinem Tod. Nach dem Ableben von Prinz Philip ging der Herzogtitel an dessen ältesten Sohn, Prinz Charles, über - doch seitdem der frühere Thronfolger im September 2022 zu König Charles III. wurde, ist der Herzogtitel von Edinburgh verwaist.

Royals-Titel zu vergeben: Wer wird der nächste Herzog von Edinburgh nach Prinz Philip?

Noch zu Lebzeiten von Prinz Philip galt eigentlich als geklärt, an wen der Titel in zukünftigen Generationen gehen solle. Eigentlich hätte Prinz Edward, der auch als Graf von Wessex bekannte jüngste Bruder von König Charles III., dem Wunsch seiner Eltern Prinz Philip und Queen Elizabeth II. entsprechend der nächste Herzog von Edinburgh werden sollen, doch König Charles III. scheint andere Pläne zu hegen, bei denen sein eigener Bruder gewaltig in die Röhre gucken dürfte und eine andere Verwandte den Vorzug bekäme.

Der nächste Herzog ist eine Herzogin! König Charles III. ehrt Enkeltochter Prinzessin Charlotte

Wie unter anderem die britische "Daily Mail" und der "Daily Star" berichten, soll sich König Charles III. dazu entschlossen haben, seiner Enkeltochter Prinzessin Charlotte den Titel "Herzogin von Edinburgh" zu verleihen. Die Tochter von Thronfolger Prinz William, die derzeit nach ihrem Bruder George an dritter Stelle der Thronfolge steht, sei aufgrund einer besonderen Ehre als nächste Herzogin von Edinburgh vorgesehen: König Charles III. wolle mit der Titelverleihung seine verstorbene Mutter Queen Elizabeth II. ehren, die bis zu ihrem Tod ebenfalls den Titel "Herzogin von Edinburgh" trug. Geht es nun nach König Charles III., soll die Urenkelin der Queen die Tradition weiterführen.

Königs-Enkelin Prinzessin Charlotte löste Revolution im britischen Königshaus aus

Für die Enkelin von König Charles III. ist über die Titelfrage hinaus schon vor ihrer Geburt ein Lebensweg geebnet worden, der das Königshaus revolutionierte. Per königlichem Erlass wurde festgelegt, dass alle Nachkommen von Prinz William und Prinzessin Kate unabhängig ihres Geschlechts in der Thronfolge auftauchen und Mädchen nicht wie zuvor von männlichen Nachkommen verdrängt werden. Noch bei den Kindern von Queen Elizabeth II. lag die Sache gänzlich anders: Prinzessin Anne, die nach ihrem Bruder Charles und vor ihren Brüdern Andrew und Edward geboren wurde, musste sich in der Thronfolge nach ihren drei Brüdern anstellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: