Uhr

Prinz Charles: Trennungs-Schock! Wenn er König ist, müssen SIE den Palast räumen

Im Fall eines Ablebens der Queen übernimmt Prinz Charles die Rolle des Monarchen - so lautet zumindest der Plan. Doch wie sehen die Pläne des designierten Thronfolgers konkret aus? DAS plant Prinz Charles laut Royal-News.

Welche Pläne hegt Prinz Charles bezüglich der Thronfolge? Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Peter Nicholls

Sollte die Queen eines Tages nicht mehr leben, übernimmt Prinz Charles die Amtsgeschäfte als britischer König - so lautet zumindest der offizielle Plan. Doch welche Pläne hegt der designierte Thronfolger eigentlich wirklich? Das soll der Prinz von Wales nun laut Royals-Experten enthüllt haben.

Prinz Charles' Pläne im Fall von Queen-Tod bezüglich der Thronfolge

Wie das Onlineportal "The News" berichtet, enthüllte Royals-Experte Neil Sean die wahren Intentionen von Prinz Charles bezüglich der Thronfolge. Auf seinem YouTube-Kanal sprach der Adels-Experte über den Sohn von Queen Elizabeth II. und dessen Pläne im Falle eines Ablebens seiner Mutter. "Prinz Charles freundet sich immer mehr mit dem Gedanken an, die Monarchie ganz in den Buckingham Palast zu verlegen", so Neil Sean. "Wir wissen, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis er zu König Charles wird, aber der Grund für seinen Sinneswandel ist dieser", verriet der Experte weiter und fügte an: "Er glaubt wirklich, dass er [der Buckingham Palast] das Herzstück des königlichen Lebens ist. Außerdem ist es ein Mittelpunkt für den Rest der Welt."

Prinz Charles möchte nicht, dass andere Royals in Buckingham Palast einziehen

Da "alle Augen auf den Buckingham Palace gerichtet sind, wenn ein großes royales Ereignis stattfindet", spiele Prinz Charles laut des Royals-Experten nun mit dem Gedanken, andere hochrangige Mitglieder der royalen Familie daran zu hindern, den Buckingham Palast "zu ihrem dauerhafteren Zuhause in London" zu machen. Andere royale Familienmitglieder dürften dann womöglich nur noch tageweise als Gäste im Buckingham Palast übernachten. Ob Ärger da vorprogrammiert ist?

Royal-News: Wird Prinz Charles ganz auf den Thron verzichten?

Kurz zuvor war davon die Rede gewesen, dass Prinz Charles womöglich ganz auf den Thron verzichten könnte. Der Royals-Experte Christopher Warwick sagte während seines Interviews mit "True Royalty TV": "Ich kann nicht umhin zu denken, dass Charles möglicherweise in den nächsten fünf bis sechs Jahren nicht auf den Thron kommen wird. Wird er es wirklich mit Ende 70 noch wollen, viele Stöcke vom Clarence House bis zum Buckingham Palast hochzusteigen?" Royal-Fans dürfen gespannt sein, wie sich Prinz Charles entscheiden wird.

Schon gelesen?Trennung längst beschlossen! Herzogin Meghan zieht aus

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de