Uhr

Lady Louise Windsor: Plötzlich Prinzessin? Diese Entscheidung muss die Queen-Enkelin jetzt treffen

Bislang spielte Lady Louise Windsor im britischen Königshaus nur eine kleine Rolle - doch das könnte sich jetzt ändern. Die Enkelin von Queen Elizabeth II. schickt sich an, eine echte royale Geheimwaffe zu werden.

Lady Louise Windsor wird am 8. November 2021 18 Jahre jung - und hat sich schon jetzt zu einer Geheimwaffe der Royals gemausert. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Steve Parsons

Im Laufe ihrer knapp sieben Jahrzehnte auf dem Thron hat Queen Elizabeth II. so manches erreicht - besonders stolz dürfte die Königin jedoch auf ihre Familie sein. Vier Kinder, acht Enkel und zwölf Urenkel zählt Queen Elizabeth II. inzwischen zu ihren Nachkommen - und einige davon dürften der Monarchin besonders große Freude bereiten.

Große Hoffnung für die Windsors: Lady Louise mausert sich zum royalen Star

In den royalen Reihen wächst nämlich aktuell eine junge Persönlichkeit heran, die sich anschickt, eine echte Geheimwaffe des Königshauses zu werden. Ausnahmsweise ist die Rede mal nicht von Herzogin Kate, die längst zu den wertvollsten Stützen des Königshauses zählt. Vielmehr ist es Queen Elizabeths Enkeltochter Lady Louise Windsor, die mit ihren zarten 18 Jahren langsam aber sicher ins königliche Rampenlicht tritt.

Vom Sorgenkind zur Hoffnungsträgerin: Lady Louise Windsor beeindruckt ihre Großmutter Queen Elizabeth II.

Die Tochter von Prinz Edward und Gräfin Sophie von Wessex kam am 8. November 2003 zur Welt - die Geburt gestaltete sich kompliziert, denn die kleine Louise kam zu früh auf die Welt und musste per Notkaiserschnitt entbunden werden. Das einstige Sorgenkind entwickelte sich jedoch prächtig, verlebte eine zurückgezogene Kindheit und verlegte sich lieber auf stillere Aktivitäten, anstatt sich ins royale Rampenlicht zu drängeln. Lady Louise Windsor, die mit sieben Jahren eine der Brautjungfern bei der Hochzeit ihres Cousins Prinz William mit Kate Middleton war, hat eine besonders innige Beziehung zu ihrer königlichen Verwandtschaft. Vor allem ihrem Großvater Prinz Philip war sie besonders nah: Der im April 2021 verstorbene Herzog von Edinburgh und seine jüngste Enkelin teilten die Leidenschaft für den Pferdesport, Lady Louise Windsor eiferte ihrem Opa erfolgreich im Kutschenlenken nach. Auch Kate Middleton ist die Cousine ihres Ehemannes aus einem bestimmten Grund ans Herz gewachsenund dass Queen Elizabeth II. ihre 18-jährige Enkeltochter besonders schätzt, ist ebenfalls kein Geheimnis.

Zu ihrer Enkeltochter Lady Louise Windsor hat Queen Elizabeth II. einen besonderen Draht. Bild: picture alliance / dpa | Steve Parsons

Royals-Experten schwärmen von Lady Louise Windsor nach TV-Auftritt

Die besondere Beziehung von Lady Louise Windsor zu Prinz Philip war es auch, die die Tochter von Gräfin Sophie und Prinz Edward jüngst erste Schritte aus dem Schatten machen ließ. In der BBC-Dokumentation "Prince Philip: The Royal Family Remembers" durfte die damals 17-Jährige ihre ganz persönlichen Erinnerungen an ihren Großvater vor laufenden Kameras zum Ausdruck bringen. Und so mancher Zuschauer rieb sich verdutzt die Augen, wie reif und erwachsen die schüchterne Enkelin der Queen auftrat.

Adelsexperten überschlugen sich sogleich bei ihren Lobeshymnen auf die bodenständige Enkeltochter von Queen Elizabeth II. und prophezeiten der Jugendlichen eine vielversprechende Rolle im britischen Königshaus. Royals-Kenner Phil Dampier beispielsweise, der die Königsfamilie seit Jahrzehnten als Journalist begleitet, zeigte sich im "Telegraph" davon überzeugt, dass Lady Louise Windsor eine echte Geheimwaffe für das Königshaus werden könnte. "Sie wirkt sehr erwachsen für ihr Alter und sie scheint zu genau dieser Persönlichkeit heranzuwachsen, auf die sich die Queen verlassen kann", lobte Dampier die junge Adelige.

Lady Louise Windsor winkt eine vielversprechende Zukunft im britischen Königshaus

Zwar zeichne sich im Königshaus eine Verschlankung der royalen Repräsentanten ab, doch für Lady Louise Windsor, die aktuell an 16. Stelle der britischen Thronfolge steht, gäbe es trotzdem zahlreiche verlockende Aufgaben zu erfüllen. "Die Queen und Prinz Philip haben gemeinsam 1.500 Schirmherrschaften bekleidet", gab Phil Dampier zu bedenken. "Man muss sich fragen, wer ihr Erbe fortführen soll, wenn Harry, Meghan und Prinz Andrew wegfallen. Es gibt viel Arbeit", so der Adelskenner.

Folgenschwere Entscheidung! Wird Lady Louise Windsor bald eine Prinzessin?

Zunächst steht für Lady Louise Windsor jedoch eine folgenschwere Entscheidung an: An ihrem 18. Geburtstag am 8. November 2021 darf die Enkelin der Queen entscheiden, ob sie weiterhin als Lady oder als Prinzessin durchs Leben gehen möchte. Als Enkeltochter der amtierenden Monarchin stünde Louise der Titel einer Prinzessin zu. Vielleicht hat das Haus Windsor ja schon bald eine nagelneue Prinzessin in seinen Reihen ...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de