29.06.2021, 08.37 Uhr

Astrologie bei den Royals: DIESES Schicksal prophezeien die Sterne Prinz George, Lilibet und Co.

Laut Astrologie verrät die Konstellation der Planeten zum Zeitpunkt der Geburt mehr über die Persönlichkeit und das Schicksal eines Menschen als alles andere. Royals-Astrologin Theresa Cheung nahm das Radix der Mini-Royals George, Lilibet und Co. unter die Lupe.

Was prophezeien Astrologie und Numerologie über die Zukunft der Mini-Royals Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Louis, Archie Harrison und Lilibet Diana?  Bild: picture alliance/dpa/Kensington Palast via PA Media | Matt Porteous

Das Geburtshoroskop einer Person kann nicht nur viel über ihre Persönlichkeit, sondern angeblich auch über ihr Schicksal verraten. Die Astrologin Theresa Cheung nahm die Geburtsdaten der Royals-Kinder des britischen Königshauses für die britische "Daily Mail" unter die Lupe und untersuchte sie in Kombination mit Astrologie und Numerologie. Das fand sie heraus.

Lilibet Diana Mountbatten-Windsor (* 4. Juni 2021) - unberechenbare Naturgewalt

Die kleine Lilibet Diana Mountbatten-Windsor kam am 4. Juni 2021 als zweites Kind von Meghan Markle und Prinz Harry zur Welt. Lilibets prägendstes Persönlichkeitsmerkmal ist laut der Astrologin ein leidenschaftlicher Hunger nach Neuem. Wenn eines der königlichen Kinder uns ständig mit seinen Lebensentscheidungen und Meinungen überraschen wird, ist es wahrscheinlich Lilibet, glaubt Theresa Cheung. Lilibets Radix weist auf einen intensiven Wunsch hin, zu lernen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Natürliche Neugier wird eine ihrer größten Stärken sein - ihr Horoskop weist auf einen offenen Geist hin, der immer bereit ist, sich neu zu erfinden und zu experimentieren.

Dieser kann aber auch zu einer Schwäche werden, wenn er zu extrem oder unruhig wird, immer auf der Suche nach der nächsten neuen Person, Sache oder Idee, in der Lili sich verlieren kann.

Der schnelle Verstand und die Fähigkeit, Wissen schnell aufzunehmen, machen Kinder, die an diesem Tag geboren werden, zu ausgezeichneten Schriftstellern und Forschern, doch sie sind auch sehr kreativ und können sich in den Künsten auszeichnen. Sie können eigensinnig und rebellisch sein, mit plötzlichen, explosiven Stimmungsschwankungen, aber darunter verbirgt sich ein zerbrechliches Ego, das Ablehnung und Kritik nicht gut verträgt.

Lilbets Geburtsnummer (steht dafür, was sie lernen muss) ist die verlässliche Vier (ihr Geburtsdatum) und ihre Haltungsnummer (steht dafür, wie andere sie sehen) ist bahnbrechend und entschlossen. Diese wird berechnet, indem der Geburtstag - vier - mit der Zahl sechs (sechs Monate für Juni) - addiert wird, sodass vier plus sechs gleich 10 ist, was gleich eins ist - in der Numerologie werden Zahlen zu einer einzigen Ziffer addiert.

Diese aufregende und starke Zahlenkombination lässt vermuten, dass Lilibet eine echte Naturgewalt sein wird. Mit ihr wird es nicht langweilig. Mit ihrer Tendenz, progressiv, idealistisch und unkonventionell zu sein, fühlt sich Lilibet oft missverstanden, wenn sie heranwächst. Ihre Lernaufgabe besteht darin, weniger unberechenbar zu sein und die Bedeutung von Beständigkeit als wichtige Zutat für ihren zukünftigen Erfolg und ihr Glück schätzen zu lernen.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor (* 6. Mai 2019) - hochsensibel und introvertiert

Der Mai ist ein Monat, der mit Optimismus verbunden ist. Babys, die wie Archie Harrison Mountbatten-Windsor, dem Erstgeborenen von Prinz Harry und Meghan Markle, am 6. Mai geboren wurden, haben oft ein sonniges Gemüt – aber obwohl sie bodenständig und widerstandsfähig wirken können, können sie auch hochsensibel sein. Archie ist wahrscheinlich auf die Gefühle anderer eingestellt und bemüht, zu helfen und zu gefallen, glaubt die Astrologin. Intuitiv und fantasievoll nimmt er oft unbewusst die Gefühle anderer an und wenn er heranwächst, ist es für ihn wichtig, klare Grenzen zu setzen. Wenn er seine Sensibilität nicht schützt, kann er zu Anfällen unerklärlicher Traurigkeit neigen.

Je älter er wird, desto stärker wird sein Wunsch, die Welt zu prägen. Bei seiner Geburtszahl, die eine mitfühlende Sechs ist, und einer Haltungszahl, die eine fantasievolle Zwei ist, gibt es eine Überlagerung von Sensibilität und Tiefe. Cheung vermutet, dass Archie nachdenklich sein wird. Sie hält es für wichtig, dass seine Eltern Meghan und Harry seine Neigung zur Introvertiertheit nicht als Schwäche betrachten. Richtig gehandhabt kann seine Sensibilität zu seiner größten Stärke werden, da Archie wahrscheinlich ein tiefes Verlangen hat, etwas Sinnvolles mit seinem Leben zu machen. Vielleicht zieht es ihn zu Pflegeberufen, Beratung oder anderen Bereichen, in denen seine natürlichen psychologischen Fähigkeiten anderen helfen können.

Sobald er lernt, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, wird Archie andere anleiten und inspirieren, mehr in Kontakt mit ihren Gefühlen zu kommen. Er wird sich weniger auf die äußere Erscheinung und mehr auf das Wesentliche im Leben konzentrieren und anderen dabei helfen, es ihm gleichzutun. Archie ist ein Mystiker in einer materiellen Welt.

Prinz George von Cambridge (* 22. Juli 2013) als dynamische Führungsfigur

Der junge Prinz George, der am 22. Juli 2013 als erstes Kind von Prinz William und Herzogin Kate geboren wurde, wird schnell lernen, sich selbst genug zu sein, glaubt Theresa Cheung mit Blick auf seine astrologischen Daten. Der kleine Prinz wurde an der Schwelle vom sensiblen, fürsorglichen Krebs zum leidenschaftlichen, charismatischen Löwen geboren. An Bewunderern wird es ihm nie mangeln. Er wird wahrscheinlich zu einem Herzensbrecher heranwachsen, zumal ihm sein Geburtstag eine Art waghalsige "Action-Mann-Energie" mitgibt. George ist eher ein Macher als ein Redner. Sein Drang, erst zu handeln und später zu denken, können ihn jedoch in schwierige Situationen führen. Er kann ihn aber auch zu einer großen Inspiration machen.

Da Prinz George impulsgesteuert und handlungsorientiert ist, kann sein Leben einige Höhen und Tiefen aufweisen, doch sein Selbstvertrauen ist so stark, dass er niemals aufgeben wird. Seine Geburtszahl ist eine praktische und zuverlässige Vier, aber seine Haltungszahl ist eine sensible Zwei. Das bedeutet laut Cheung, dass Georges Lernaufgabe darin besteht, zu erkennen, dass er nicht unzerstörbar ist und dass seine Fehler zu seinem wichtigsten Lehrer werden können. Wenn er seinen Mut mit mehr Geduld und Disziplin verbindet und wenn er lernt, seine Kraftreserven durch Entspannung wieder aufzutanken, wird er nicht mehr aufzuhalten sein.

Prinz George wird sich für Sport begeistern und dabei Erfolge feiern. Zudem zieht ihn alles an, was ständiges Handeln erfordert, sei es körperliches Handeln oder intellektuelles Handeln. Er wird sich vermutlich für Politik, Bildung und Wirtschaft interessieren und wenn er eines Tages sesshaft wird und eine Familie gründet, wird er viele Kinder haben.

Auch wenn sein Handeln und seine Energie seine Mitmenschen erschöpfen können, zeichnet ihn sein Wunsch, sich ständig selbst herauszufordern, als zukünftigen Anführer aus. Theresa Cheung glaubt, Prinz George werde eines Tages einen guten und ziemlich schneidigen König abgeben.

Prinz Louis von Cambridge (* 23. April 2018) als royaler visionärer Influencer

April ist der Monat des Neubeginns und der edlen Absichten. Diejenigen, die wie Kate Middletons Nesthäcken Prinz Louis von Cambridge in diesem Monat geboren wurden, haben eine kindlich-naive Einstellung zum Leben, einen Glauben an das Unmögliche. Prinz Louis, der an der Schwelle zwischen Widder und Stier am 23. April 2018 geboren wurde, trägt die bahnbrechende Energie des Widders mit sich, doch er tritt mit der beharrlichen Entschlossenheit des Stiers nach vorne. Es ist eine Energiekombination, die viele Anhänger sammelt und ihn in Führungspositionen treibt.

Prinz Louis wird vermutlich am glücklichsten sein, wenn er andere auf irgendeine Weise anleitet. Er ist ein Anführer, kein Gefolgsmann. Seine Lernaufgabe besteht jedoch darin, den Wunsch, andere zu führen, mit seiner schwer fassbaren Persönlichkeit in Einklang zu bringen. Nur wenige Menschen kennen ihn wirklich gut, weil er sein Herz nicht auf der Zunge trägt. Für die meisten Menschen wird er immer ein Buch mit sieben Siegeln sein. Jemand, an den es schwer sein wird, emotional näher heranzukommen, doch gerade diese schwer fassbaren Eigenschaften zieht andere magisch an.

Mit einer mutigen und koketten Geburtszahl Nummer Fünf und einer visionären Nummer Neun gedeiht Louis in Berufen, die es ihm ermöglichen, sein klares Innovationstalent auszudrücken. Die Astrologin glaubt, dass Louis eines Tages als Influencer oder als fachkundiger Botschafter der Royals in den sozialen Medien Wellen schlagen werde. Es sei wirklich wichtig, dass Prinz Louis die Gelegenheit erhält, sein Innovationstalent auszuleben und andere damit mitzureißen.

Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana von Cambridge (* 2. Mai 2015) als kluge Perfektionistin

Kinder, die wie Prinzessin Charlotte von Cambridge am 2. Mai geboren wurden, entwickeln sich laut Theresa Cheung oft zu hervorragenden Rednern. Diese Menschen glauben an Ergebnisse statt an Ideen. Sie sind intelligent und neugierig und fragen immer nach dem Warum. Sie können jedoch auch engstirnig und unflexibel sein, womit sie anderen auf den Schlips treten könnten.

Es ist nicht leicht, die junge Prinzessin Charlotte zu täuschen. Sie ist eines dieser klugen und autoritären ruhigen Kinder, die man oft eine alte Seele nennt. Es gibt nichts, was sie nicht tun kann, wenn sie daran glaubt und sich darauf konzentriert. Nur mit ihrer Direktheit kann sie sich unnötige Feinde machen, was ihren Fortschritt ausbremsen könnte. Auch ihr Perfektionismus kann ihr zuweilen im Weg stehen.

Ihre Geburtszahl ist eine kommunikationsfreudige Zwei, doch ihre Einstellungsnummer ist eine intuitive Sieben. Wenn sie lernen kann, Klatsch zu vermeiden und sensibel auf die Gefühle anderer zu reagieren, wird ihre Intelligenz ihr viele Bewunderer einbringen.

Sie möchte wahrscheinlich auf Universitätsniveau und darüber hinaus studieren. Prinzessin Charlotte zieht es möglicherweise zu technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Die Prinzessin hat vor allem die Fähigkeit, unter Druck einen kühlen Kopf zu bewahren. Sie ist selbstbewusst und durchsetzungsfähig genug, sodass es ihr nicht so wichtig ist, von allen gemocht zu werden.

Schon gelesen?Geburtsdetails enthüllt! SIE half Herzogin Meghan bei der Entbindung

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de