Von news.de-Redakteurin - 09.05.2019, 20.53 Uhr

Andrea Berg bei Carmen Nebel: Fans sauer! Ihr TV-Tränen-Drama lässt die TV-Zuschauer wüten

Dieser Auftritt ging dann wohl mal völlig daneben. Beim großen Jubiläum von "Willkommen bei Carmen Nebel" lieferte Andrea Berg ihren Fans eine tränenreiche Show. Im Netz hagelt es heftige Kritik für die Schlagerqueen.

Dieses knallpinke Kleid sorgte für Gesprächsstoff. Bild: dpa

3,81 Millionen Deutsche verfolgten das 15-jährige Jubiläum der ZDF-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" live im deutschen Fernsehen. Zahlreiche Gäste aus der Schlagerbranche waren der Einladung von Carmen Nebel gefolgt und ließen es am Samstagabend gehörig krachen. Auch Schlagerqueen Andrea Berg gehörte am Abend zu den prominenten Gästen im Berliner Velodrom. Trotz aller Bemühungen und extravaganter Outfits, die reichlich intime Einblicke gewährten, konnte die Sängerin das Publikum nicht komplett überzeugen. Im Netz hagelt es abermals heftige Kritik für die 53-Jährige.

Andrea Berg bei "Willkommen bei Carmen Nebel": Dieser Auftritt sorgt für Gesprächsstoff

Mit gleich drei Songs im Gepäck war Andrea Berg nach Berlin gereist. Typisch Andrea Berg, durften da natürlich auch die passenden Outfits nicht fehlen. Während die Künstlerin zu Beginn der Show noch im weißen Jumpsuit, der reichlich viel von ihrem Oberkörper offenbarte, über den Roten Teppich stolzierte, stand sie wenig später mit einem knallgelben kurzen Kleid auf der Bühne, in dem sie ihrem Superhit "Du hast mich tausendmal belogen" zum Besten gab.

Fans lästern über Andrea Bergs Outfit-Auswahl

Es sollte nicht bei zwei Outfitwechseln bleiben. Stattdessen erschien Andrea Berg wenig später in einem knallpinken Kleid. Es folgt eine Live-Version ihres aktuellen Hits "Mosaik" ihres gleichnamigen Albums. Schon hier hatten die meisten Zuschauer vermutlich nur noch Augen für Andreas Mega-Schlitz, der vor allem ihre Beine immer wieder zum Vorschein brachte.

Andrea Berg: Bei Carmen Nebel lässt sie ihren Tränen freien Lauf

Schon jetzt fragte sich der Zuschauer: Warum bezahle ich eigentlich noch GEZ-Gebühren? Doch es kommt noch dicker. Im Gespräch mit Carmen Nebel bricht Andrea Berg schließlich in Tränen aus. Dicke Krokodilstränen laufen der Künstlerin über das Gesicht. Der Grund: Andrea Berg hat mir ihrem aktuellen Album mal wieder sämtliche Rekorde gebrochen und kurzerhand Gold-Status in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht. Grund genug, Andrea Berg ihre neuen Goldenen Schallplatten live in der Show zu überreichen.

Als dann auch noch Tochter Lena per Live-Schalte zum neuerlichen Hattrick gratuliert, brachen bei Andrea Berg alle Dämme. Nur mit Hilfe von DJ Ötzi kann ein schlimmerer Make-up-Fauxpas vermieden werden. Zu viel für den Zuschauer. Auf Twitter hagelt es fiese Kommentare für die "ganz schlechte Inszenierung"

Zuschauer genervt von Andrea Bergs Heul-Drama

"Dieses Geheule war nicht zu ertragen. Eine ganz schlechte Inszenierung. Das hat #andreaberg doch gar nicht nötig." oder "ist Deutschland völlig verblödet #CarmenNebel" ist da unter anderem in den Twitter-Kommentaren zu lesen. Ein anderer Zuschauer wird noch konkreter: "Ich habe heute den #HSV gesehen und bin immer nicht total geschockt. Ich dachte, der Tag könnte nicht schlimmer laufen, bis ich bei #CarmenNebel reingezappt und mir die Heulorgien von Egli und Berg #andreaberg mir den Rest gegeben haben. Gute Nacht, danke für nichts.", schießt er gegen die Show. Das war dann wohl mal nichts!

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser