"Bachelor 2018": Unfassbare Gage! Hammer-Gehalt für Daniel Völz

Während seine Bachelor-Babes mit einer mickrigen Gage nach Hause gehen, kassiert Daniel Völz ordentlich ab. Kein Wunder, dass sich bei diesem Hammer-Gehalt alle Single-Ladys um ihn reißen.

Am Mittwochabend ist es endlich soweit: Bachelor Daniel Völz muss im großen Finale der RTL-Kuppelshow entscheiden, für wen sein Herz schlägt - die blonde Svenja von Wrese oder Kristina Yantsen. Etwas Gutes hat seine Teilnahme schon jetzt: Sollte es am Ende doch nicht mit der großen Liebe klappen, dann geht Daniel zumindest nicht mit leeren Taschen nach Hause. Denn wie die "Bild"-Zeitung nun enthüllt, kassiert der 33-Jährige Immobilienmakler für seinen RTL-Auftritt eine saftige Gage.

Mega-Gehalt für den "Bachelor 2018": So viel Gage kassiert Daniel Völz

Demnach soll Daniel Völz ein fünfstelliges Gehalt für seinen Auftritt als Rosenkavalier auf sein Konto überwiesen bekommen. Schätzungen zufolge soll seine Gage zwischen 30.000 und 70.000 Euro liegen, berichtet die "Bild". Auch soll Bachelor Daniel bereits fleißig Zukunftspläne schmieden. Einem Insider zufolge soll der 33-Jährige demnächst auf große Club-Tour gehen. "Je nach Größe des Clubs sind pro Auftritt zwischen 2000 und 4000 Euro drin", erklärt die namentlich nicht genannte Quelle gegenüber "Bild".

Drei Auftritte soll der Bachelor bereits sicher haben. Dem Bericht nach wird Daniel unter anderem im "Alando Palais" Osnabrück (9. März), "Nachtschicht" Kaiserslautern (24. März) und im "Musikpark A1 Linz" (1. April) auf der Bühne stehen und Rosen verteilen.

"Bachelor 2018": Daniels "Bachelor"-Kandidatinnen gehen leer aus

Während Daniel für seine Disco-Auftritte weiter fleißig ordentlich kassieren wird, sieht es für die liebeshungrigen Bachelor-Ladys weniger rosig aus. So sollen die Kandidatinnen lediglich zwischen 700 und 4000 Euro bekommen. Sollte den Damen am Ende doch das Geld ausgehen, dann bleibt ihnen ja immer noch das RTL-Dschungelcamp.

Beste Beispiele: Bachelor Kattia Vides, Ballermann-Sängerin Melanie Müller oder Georgina Fleur. Und das Beste daran: Für das Verschlingen von Maden, Kakerlaken und allerhand anderem Ekel-Getier kassiert man bekanntermaßen ordentlich viel Kohle. Wir sind schon jetzt gespannt, welche Bachelor-Lady sich im kommenden Jahr in den australischen Dschungel verirren wird.

Lesen Sie auch: Carina packt aus: Denkt Daniel Völz nur an das Eine?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser