"Alarm für Cobra 11": Was machen Semir Gerkhans Ex-Partner heute?

Seit über 20 Jahren ist Erdogan Atalay als Semir Gerkhan für die "Autobahnpolizei" auf Streife. Doch was wurde eigentlich aus seinen Partnern? Wir verraten Ihnen, was die Hauptdarsteller aus "Alarm für Cobra 11" heute machen.

Als Semir Gerkhan zählt Erdogan Atalay bei "Alarm für Cobra 11" inzwischen zum Inventar. Doch was wurde aus seinen Partnern? Bild: Henning Kaiser/dpa

Seit 1996 sorgt die fiktive Polizeieinheit "Cobra 11" bereits für Gerechtigkeit auf deutschen TV-Autobahnen. Mittlerweile schlüpften schon zahlreiche Schauspieler in die Rolle der Autobahnpolizisten. Einzige Konstante: Erdogan Atalay als Semir Gerkhan. Aber wussten Sie eigentlich, was seine ehemaligen Partner heute machen?

"Alarm für Cobra 11": Erdogan Atalay seit 20 Jahren als Semir Gerkhan dabei

Erdogan Atalay ist als Semir Gerkhan bereits seit der dritten Folge von "Alarm für Cobra 11" bei der Autobahnpolizei. Inzwischen hat er über 20 fiktive Dienstjahre auf dem Buckel, bei denen bislang drei seiner Kollegen ums Leben kamen. Auch abseits der Autobahnpolizei blieb Atalay dem Kriminalgenre treu und spielte in zahlreichen Krimi-Serien wie "Mordkommission Istanbul" und "SOKO Stuttgart" mit.

Erfahren Sie mehr: Erdogan Atalay privat – So lebt der Star aus "Alarm für Cobra 11".

Johannes Brandrup alias Frank Stolte dreht Telenovelas

Als Frank Stolte war Johannes Brandrup von der ersten bis zur neunten Folge bei "Alarm für Cobra 11" dabei. Allerdings waren sich er und sein Rollenpartner Semir nicht wirklich grün. Ab 1997 war er ohne Angaben von Gründen nicht mehr in der Serie zu sehen, erst in Folge 310 kam es zu einem kurzen Wiedersehen. Im Anschluss wirkte Brandrup in zahlreichen TV-Produktionen mit und war von 2014 bis 2015 der Oberbösewicht in der ARD-Telenovela "Rote Rosen".

Nach Rolle als André Fux bei "Alarm für Cobra 11": Mark Keller bleibt Krimi-Darsteller

Semirs nächster Partner war André Fux, der in Staffel zwei und Staffel drei von Mark Keller verkörpert wurde. Sein Charakter beherrschte Karate und war daher vor allem im waffenlosen Kampf im Vorteil. Bei einem Einsatz auf Mallorca wurde Fux von einer Harpune getroffen und ging daraufhin über Bord. Erst später wurde bekannt, dass er dabei nicht ums Leben kam, sondern sich eine neue Existenz aufgebaut hatte. Fux starb am Anfang der 32. Staffel. Mark Keller spielte nach seinem Serien-Aus in verschiedenen TV-Krimis mit, 2015 war er im Fernsehfilm "Einstein" zu sehen.

René Dan Steinke kann als Tom Kranich nicht von "Alarm für Cobra 11" lassen

René Steinke war sowohl von 1999 bis 2003 als auch von 2005 bis 2007 als Tom Kranich bei der Autobahnpolizei. Als seine schwangere Lebensgefährtin bei einem Autobombenanschlag ums Leben kam, ließ er sich für zwei Jahre beurlauben. Auf Bitten von Semir kehrte er später zu "Cobra 11" zurück, er starb in Folge 158 bei einem Feuergefecht. In Anschluss spielte Steinke in verschiedenen Fernsehserien wie "Pastewka" und "Danni Lowinski" mit. Zuletzt war er 2015 in der Serie "Josephine Klick - Allein unter Cops" zu sehen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser