Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz - 15.01.2016, 08.00 Uhr

Diese 3 Dinge wollen die TV-Zuschauer 2016: Mehr Sex, mehr Brüste, mehr... Das braucht das Dschungelcamp

Nachdem das Dschungelcamp 2015 als die wohl langweiligste Staffel überhaupt in die Geschichte einging, muss die neue Ausgabe der Ekel-WG von RTL auf jeden Fall wieder viel mehr bieten: Mehr Nackte, mehr Sex und mehr Promi-Beichten. Dass RTL das sehr wohl kann, beweisen diese Bilder.

Nach der Schnarchausgabe von 2015 muss das Dschungelcamp 2016 dringend wieder mehr Unterhaltung bieten. Bild: news.de-montage/RTL

Was war das für eine lahme Vorstellung, diese zehnte Staffel von RTLs Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im vergangenen Jahr. Erinnert sich überhaupt noch jemand an die Dschungelkönigin 2015? Zur Erinnerung: Es war Maren I, die Langweilige! Wie es Ex-Glücksradfee Maren Gilzer mit hartnäckiger Schnarchnasigkeit auf den Urwaldthron geschafft hat, bleibt wohl auf ewig ein Rätsel.

Alle Urwald-Staffeln im Quotenvergleich
Dschungelcamp bei RTL
zurück Weiter

1 von 9

Eines steht jedenfalls fest: Millionen TV-Zuschauer waren bitter enttäuscht, ob der lahmen Jubiläumsstaffel 2015. Das Dschungelcamp 2016 MUSS besseres bieten. Vor allem diese drei Dinge:

1. Mehr nackte Haut! Micaela Schäfer und Claudelle Deckert zeigten wie es richtig geht

So schwer ist das doch nicht! RTL muss nur ein paar Damen in den Urwald schicken, die es lieben, sich nackig zu machen. Angelina Heger und Tanja Tischewitsch oder auch Sara Kulka wollten 2015 einfach nicht. Dabei hatten es doch Micaela Schäfer 2012, GZSZ-Mimin Claudelle Deckert 2013 und auch Melanie Müller 2014 sooooo schön vorgemacht!

In diesem Jahr könnte die großbusige Frau von Bordell-Besitzer Bert Wollersheim, Sophia, für die dringend benötigte Freizügigkeit sorgen. Bitte, liebe Sophia!! Hab Erbarmen mit den RTL-Zuschauern!

FOTOS: Micaela Schäfer Pack deine Brüste ein!
zurück Weiter Dschungelcamp 2012 (Foto) Foto: RTL/Stefan Menne Kamera

2. Mehr Sex und Liebe vor der Kamera!

Es war beinahe ein romantisches Dschungelmärchen wie einst Rocco Stark und DSDS-Sternchen Kim Gloss im RTL-Urwald ihre Liebe zueinander entdeckten! 2012 kamen sie sich zwischen all den Maden und stinkenden Früchtchen tatsächlich so richtig nahe. So nahe immerhin, dass wenig später das erste RTL-Dschungelbaby auf die Welt kam. Auch wenn die Beziehung zwischen Kim und Rocco leider nicht hielt, wir finden: Das Dschungelcamp braucht wieder mehr Liebe!

FOTOS: «Dschungelcamp 2013» Lust und Ekel im Busch

3. Mehr indiskrete Promi-Enthüllungen bitte!

Welch ein Paukenschlag war es, als Georgina Bülowius 2013 im Dschungelcamp vor RTL-Kameras verriet, dass sie mal für ein Date mit einem schwulen Fußballer bezahlt worden ist! Herrlich, diese Aufregung! Ob was dran war, oder nicht - war im Nachhinein gar nicht mehr nachvollziehbar. Egal!

Und auch Supertranse Olivia Jones sorgte 2013 für die ein oder andere herrliche Indiskretion im Dschungelcamp. Unvergessen ihre fiesen Seitenhiebe gegen TV-Schönheit Fernanda Brandao... Flüsternd zwar aber dennoch gut für die RTL-Mikrofone zu verstehen... So geht gute TV-Unterhaltung!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: «Dschungelcamp 2013» Die heißesten Bilder aus dem Regenwald
zurück Weiter Dschungelcamp 2013 (Foto) Foto: RTL/ Stefan Menne Kamera

boi/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser