"Lindenstraße" im TV verpasst?: Die Wiederholung von Episode 1707 online und im TV

Wie ging es am 17.2.2019 weiter bei "Lindenstraße"? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Valentinsüberraschungen" online und im TV.

Lindenstraße bei Das Erste Bild: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 17.2.2019 wurde um 18:50 Uhr eine weitere Folge "Lindenstraße" im TV gezeigt. Wenn Sie die Familienserie bei Das Erste verpasst haben, die Episode 1707 ("Valentinsüberraschungen") aber noch sehen wollen: Hier könnte die Das Erste-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. Bei Das Erste im TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Lindenstraße" im TV: Darum geht es in "Valentinsüberraschungen"

Nina hat Johannes zu sich geholt. Iffi gegenüber behauptet sie, Johannes habe einen Wasserschaden in seiner Wohnung. Sie traut sich nicht zu erzählen, dass Johannes obdachlos ist. Die ganze Situation belastet sie sehr. Für Vasily kommt es ganz dick. Sunny hat auf der Spacehorst-Seite des Akropolis' ein Valentinsspecial ausgeschrieben, ohne ihn informiert zu haben. Roland und er bekommen das zwar irgendwie in den Griff, aber dann wartet schon die nächste Überraschung auf Vasily. Gung bekommt zufällig mit, dass Jamal sich für eine Prüfung vorbereiten muss und obendrein einen Job sucht, um sich einen Skiurlaub zu finanzieren. Daraufhin bietet ihm Dr. Dressler einen Deal an, mit dem er Jamal ködern kann, regelmäßig mit ihm zu lernen. (Text: Das Erste, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Lindenstraße": Alle Darsteller auf einen Blick

Folge: 1707 ("Valentinsüberraschungen")

Bei: Das Erste

Mit: Aaron Rufer, Jacqueline Svilarov, Felix Maximilian, Hermes Hodolides, Axel Holst, Amorn Surangkanjanajai, Erkan Gündüz und Ludwig Haas

Genre: Familienserie

Produktionsjahr: 2019

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser