11.09.2018, 11.41 Uhr

Paypal-Abzocke: Vorsicht, Datenklau! Ignorieren Sie unbedingt DIESE E-Mail

Erneut haben es Betrüger auf Paypal-Kunden abgesehen. In einer E-Mail werden die Nutzer dazu aufgefordert, ihre Identität zu bestätigen und sensible Daten einzugeben. Doch die gesamte E-Mail ist ein Fake.

Betrüger haben es auf Paypal-Kunden abgesehen. Bild: dpa

Internet-Betrüger haben es wieder einmal auf die Kunden von Paypal abgesehen. Wie "mimikama.at" berichtet, ist aktuell eine Fake-E-Mail im Umlauf, mit der die Kunden ausgetrickst werden sollen. In der Nachricht wird behauptet, die Liquidität des Paypal-Nutzers sei gefährdet. Die E-Mail wirkt durch die Verwendung des Paypal-Logos täuschend echt. Überhaupt ähnelt sie echten Paypal-E-Mails stark. Doch der Inhalt ist frei erfunden.

Paypal-Abzocke! Phishing-E-Mail im Umlauf

Der genaue Wortlaut der Fake-Mail lautet: "Guten Tag Herr/Frau XXX, Während eines automatisierten Abgleiches Ihrer Kundendaten mit unseren Vertragsstatistiken wurde das Risiko eines Zahlungsausfalles für Ihr Konto als überdurchschnittlich hoch eingestuft. Um die Liquidität Ihres Kontos auch weiterhin gewährleisten zu können, ist es notwendig Ihre Kundendaten zu aktualisieren. Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihre Mithilfe.. Konto aktualisieren. Mit freundlichen Grüßen, Ihr PayPal Kundendienst."

Ignorieren Sie die Fake-E-Mail von Paypal unbedingt

Hinter "Konto aktualisieren" ist ein Link eingebaut, der die Paypal-Kunden auf eine gefälschte Webseite weiterleitet, wo sie sich anmelden sollen. Die Oberfläche ist dabei dem LogIn-Bereich von Paypal nachempfunden und wirkt auf den ersten Blick täuschend echt. Es werden persönliche Daten und auch Bankdaten abgefragt.

Ignorieren Sie eine derartige E-Mail daher unbedingt!

Lesen Sie auch: Vorsicht, Facebook-Betrug! Neue Abzocke per YouTube-Video.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser