Von news.de-Redakteur - 23.04.2018, 16.11 Uhr

Facebook-Profilbesucher sehen: Kann ich herausfinden, wer mein Facebook-Profil besucht?

Dank der sozialen Medien ist Stalking heute so leicht wie noch nie zuvor. Per Mausklick können sich Nutzer durch eine Vielzahl fremder Profile klicken. Doch lässt sich herausfinden, wer das eigene Facebook-Profil besucht?

Viele Nutzer fragen sich: Kann ich herausfinden, wer mein Facebook-Profil besucht hat? Bild: Oliver Berg/dpa

In den sozialen Netzwerken geben die meisten Menschen heute mehr persönliche Informationen preis, als es ihnen vermutlich lieb ist. Vor allem viele Facebook-Profile sind öffentlich einsehbar, wenn die Nutzer nicht entsprechende Sicherheitsvorkehrungen treffen. Aber gibt es eine Möglichkeit, um herauszufinden, wer sich auf der eigenen Profilseite herumtreibt?

Facebook-Besucher herausfinden: Wer hat mein Profil besucht? Das sagt Facebook

Die schlechte Nachricht gleich zuerst: Offiziell ist es nicht möglich, herauszufinden, wer das eigene Facebook-Profil besucht hat. Im Hilfebereich von Facebook findet sich dazu ein offizielles Statement des Unternehmens: "Facebook ermöglicht es Nutzern nicht, nachzuverfolgen, wer ihr Profil aufruft. Auch Drittanbieter-Apps verfügen nicht über diese Funktion." Wer also auf eine schnelle und einfache Möglichkeit gehofft hat, hat leider Pech gehabt.

Können andere Facebook-Nutzer sehen, dass ich ihr Profil besucht habe?

Das Fehlen einer entsprechenden offiziellen Funktion, um Profilbesucher zu identifizieren, dient aber auch gleichzeitig als Schutz. Dadurch ist es nämlich auch anderen Nutzern unmöglich, zu erfahren, dass Sie ihre Seite besucht haben – immerhin ein schwacher Trost.

Vorsicht vor gefälschten Apps! Schummel-Software will Ihre Facebook-Daten klauen

Wer sich jetzt Hilfe bei Drittanbietern holen möchte, sollte jedoch vorsichtig sein. Zwar gibt es in den entsprechenden App-Stores zahlreiche Anwendungen, die behaupten, dass damit Profilbesucher angezeigt werden können, doch meist handelt es sich dabei um Fakes. Im harmlosesten Fall zeigen solche Apps nur falsche Besucher an, im schlimmsten haben es die Macher der Software auf ihre Daten abgesehen. Gleiches gilt für viele am Markt verfügbare Browser-Plugins und -Extensions. Lassen Sie sich also nicht verleiten!

Wenn gar nichts mehr hilft: So löschen Sie Ihr Konto bei Facebook, Instagram und Co.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser