Wie US-Medien berichten, ist die Comic-Legende heute 95-jährig in Los Angeles verstorben. Die Comic-Welt verliert einen Helden unter Superhelden.

mehr »

ITU Hamburg Triathlon 2018 Ergebnisse: Deutschland verpasst Podium bei Triathlon-Staffeln

In Hamburg findet an diesem Wochenende der Wasser World Triathlon 2018 statt. Alle Infos zum Event, wie Sie im Live-Stream und TV dabei sind sowie alle Ergebnisse lesen Sie hier.

In Hamburg fand an diesem Wochenende der ITU Triathlon 2018 statt. Bild: Christophe Gateau/dpa

Beim Triathlon in Hamburg messen sich sowohl Amateure als auch Profis in den Disziplinen Schwimmen, Laufen und Radfahren. Der ITU World Triathlon Hamburg 2018 ist dabei die größte Veranstaltung ihrer Art weltweit. Wir verraten Ihnen mehr über das spannende Sport-Event.

ITU Hamburg Triathlon 2018 heute im Live-Stream und TV

Sie können nicht selbst beim ITU Hamburg Triathlon 2018 dabei sein? Dann holen Sie sich die Veranstaltung doch einfach nach Hause! Sowohl die ARD als auch das ZDF übertragen einige der Wettbewerbe live im Free-TV. Alternativ nutzen Sie den jeweiligen Live-Stream in der ARD-Mediathek beziehungsweise ZDF-Mediathek, um den Triathlon in Hamburg auch von unterwegs auf einem internetfähigen Gerät ihrer Wahl mitzuverfolgen. Die jeweiligen Sendezeiten entnehmen Sie der nachfolgenden Auflistung:

Samstag, 14.07.2018

  • 16.35 Uhr - 17.45 Uhr: Live-Stream per ARD-Mediathek
  • 18.35 Uhr - 19.45 Uhr: Live-Übertragung ARD

Sonntag, 15.07.2018

  • 14.25 Uhr - 16.00 Uhr: Live-Übertragung ZDF

Programm und Zeitplan vom Hamburg Wasser World Triathlon 2018

Uhrzeit Bezeichnung Standort
Samstag, 14. Juli 2018
08:00 - 12:00 Starts - Einzelstarter Sprintdistanz (25 Blöcke alle 10 Minuten) Alsteranleger
09:00 erste Zielankunft Sprintdistanz Rathausmarkt
10:10 Start Paratriathlon (Startblock N) Alsteranleger
12:10 - 12:30 Starts - Staffeln Sprintdistanz (3 Blöcke alle 10 Minuten) Alsteranleger
12:15 - 12:30 Siegerehrung Paratriathlon Elite WZ TA Rathausmarkt
14:00 - 14:30 Siegerehrung Hamburg Energie Firmencup TA Rathausmarkt
15:00 Zielschluss Jedermann-Athleten Sprintdistanz Rathausmarkt
16:30 Pre-Start Line-Up & Athletes Presentation ELITE MEN Start Area / Alsteranleger
16:40 Start ELITE MEN Start Area / Alsteranleger
17:32 Zielzeit ELITE MEN Rathausmarkt
18:40 Start Elite WOMEN Start Area / Alsteranleger
19:38 Zielzeit Elite WOMEN Rathausmarkt
19:43 Siegerehrung Elite WOMEN Rathausmarkt
   
Sonntag, 15. Juli 2018
06:30 - 09:58 Starts - Einzelstarter Olympische Distanz (24 Blöcke alle 8-10 Minuten) Alsteranleger
08:30 erste Zielankunft Olympische Distanz Rathausmarkt
10:06 - 10:30 Starts - Staffeln Olympische Distanz (4 Blöcke alle 8 Minuten) Alsteranleger
11:00 - 11:30 Siegerehrung Hamburg Energie Firmencup  TA Rathausmarkt
14:00 Zielschluss Jedermann-Athleten Olympische Distanz Rathausmarkt
14:30 Start Elite ITU Triathlon Mixed Relay World Championships Rathausmarkt / Kleine Alster
15:52 Zielzeit  ITU Triathlon Mixed Relay World Championships Rathausmarkt
15:57 Siegerehrung Mixed Team WM Rathausmarkt

(Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: hamburg.triathlon.org)

Die Strecke vom Hamburg Wasser World Triathlon 2018 im Überblick

Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter des ITU Hamburg Triathlon 2018 eine anspruchsvolle Strecke für die Athleten ausgedacht. Nachdem die Teilnehmer das Schwimmen in der Binnenalster absolviert haben, geht es in die Wechselzone am Ballindamm. Die Radroute führt die Sportler an zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Speicherstadt, Landungsbrücken und Fischmarkt vorbei. Neu hinzu gekommen ist in diesem Jahr der Abschnitt über die Lombardsbrücke. Die Laufstrecke führt schließlich Richtung Norden zur Außenalster. Einen kompletten Streckenplan finden Sie auf der Homepage des ITU Hamburg Triathlon 2018.

Alle Sieger und Ergebnisse vom ITU Hamburg Triathlon 2018

Direkt nach den Wettbewerben versorgen wir Sie hier auf news.de mit den aktuellen Ergebnissen vom ITU Hamburg Triathlon 2018. Die aktuellen Zwischenstände erfahren Sie zudem auf der offiziellen Ergebnisseite des Hamburg Wasser World Triathlon.

+++ 15.07.2018: Deutschland verpasst Podium bei WM der Triathlon-Staffeln +++

Das deutsche Triathlon-Quartett hat bei der Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft am Sonntag in Hamburg die Medaillenränge verpasst. Laura Lindemann, Jonas Schomburg, Anja Knapp und Jonas Breinlinger landeten über 4 x 300 Meter Schwimmen, 4 x 7 Kilometer Radfahren und 4 x 1,7 Kilometer Laufen auf dem sechsten Platz. Das Quartett benötigte 1:21:29 Stunden.

Deutlich schneller war die Staffel Frankreichs, die in 1:20:06 Stunden Weltmeister wurde. Australien (1:20:49) und den USA (1:20:51) kamen auf die nächsten Plätze. Die Mixed-Staffel soll erstmals 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio ins Programm aufgenommen werden.

+++ 14.07.2018: Laura Lindemann Zweite beim Hamburg-Triathlon +++

Europameisterin Laura Lindemann ist beim Hamburg-Triathlon auf der Sprintdistanz Zweite geworden. Die Weltranglisten-Zehnte aus Potsdam musste am Samstag bei der WM-Serie über 750 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen in 58:36 Minuten nur der Französin Cassandre Beaugrand (58:06) den Vortritt lassen. Dritte wurde die in der WM-Wertung führende Amerikanerin Katie Zaferes (58:37). Sophia Saller kam auf Platz 46 im Feld der 57 Triathletinnen ein. Die in Oxford lebende gebürtige Münchnerin benötigte 1:02:10 Stunden für den Dreikampf.

+++ 14.07.2018: Spanier Mola gewinnt Sprint-Triathlon in Hamburg +++

Der Spanier Mario Mola hat den ITU World Triathlon in Hamburg gewonnen. Der 28-Jährige schaffte am Samstag auf der Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 21 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen eine Zeit von 53:24 Minuten. Titelverteidiger Mola baute damit seine Führung im WM-Gesamtklassement aus. Zweiter wurde der Gesamtzweite Vincent Luis aus Frankreich (53:29) vor dem Südafrikaner Richard Murray (53:32).

Die deutschen Triathleten hatten mit den vorderen Rängen nichts zu tun. Der deutsche Meister Lasse Lührs aus Potsdam kam in 54:35 Minuten auf Platz 29. Sein Teamkamerad Jonas Schomburg aus Hannover (55:00) wurde im Feld der 58 Teilnehmer 34.

Hamburg ist die fünfte Station der acht Veranstaltungen umfassenden WM-Serie. Das Finale findet Mitte September in Gold Coast (Australien) statt. In der Hansestadt wird die zweitägige Veranstaltung am Sonntag mit der WM der Mixed-Teams fortgesetzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser