12.09.2019, 06.37 Uhr

Judith Jersey in Klinik: Koma nach Stressinfarkt! Schlager-Liebling kämpft um sein Leben

Große Sorge um Schlagerstar Judith Jersey. Die Sängerin, die gemeinsam mit ihrem Mann Mel Jersey als "Judith und Mel" auftritt, soll nach einem Stressinfarkt im Koma liegen. Wie schlecht geht es der 67-Jährigen?

Mel und Judith Jersey im Jahr 2014. Bild: Fredrik von Erichsen/dpa

Schlagersängerin Judith Jersey liegt laut dem "Bunte"-Magazin im künstlichen Koma. "Meine Frau kämpft um ihr Leben", soll der Ehemann von Judith Jersey, Mel Jersey (75), gegenüber dem Nachrichtenmagazin bestätigt haben. "Wir brauchen gerade unsere Kraft für uns und für das Leben von Judith."

Judith Jersey nach Stressinfarkt im Koma! Schlagerstar kämpft um sein Leben

Offenbar hat der Schlagerstar einen sogenannten Stressinfarkt erlitten, auch als Gebrochenes-Herz-Syndrom bekannt. Dieser tritt oftmals nach einer schweren emotionalen oder auch körperlichen Belastung auf und die Symptome ähneln denen eines Herzinfarktes stark.

Judith und Mel im Juni 2019 noch bei "Immer wieder sonntags" im TV

Vor wenigen Wochen erst war die 67-Jährige gemeinsam mit ihrem Ehemann Mel Jersey in der ARD-Show "Immer wieder sonntags" aufgetreten. Als "Judith und Mel" hatten sie ihren Hit "Wie ein Knall" zum Besten gegeben. Dass die Sängerin nur wenig später im künstlichen Koma liegen würde, damit hatte damals wohl niemand gerechnet.

Judith Jersey und Mann Mel feiern 2019 Goldene Hochzeit

Judith und Mel Jersey stehen bereits seit 29 Jahren gemeinsam auf der Bühne. 1990 nahmen sie mit dem Lied sie "Land im Norden" amGrand Prix der Volksmusik und erreichten beim internationalen Finale den 5. Platz. Am 30. November 2019 feiert das Paar seinen 50. Hochzeitstag. Judith und Mel Jersey haben zwei gemeinsame Töchter.

Schon gelesen? Todesursache des Schlagersängers Costa Cordalis von Familie enthüllt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser