Von news.de-Redakteur - 11.09.2019, 12.46 Uhr

"Let's Dance"-Tour 2019 : Ella Endlich äußert sich - DAS ist der Grund für ihre Absage!

Eigentlich hatte sie ihre Teilnahme bereits zugesichert, doch jetzt macht Sängerin Ella Endlich einen Rückzieher. Die "Let's Dance"-Tour muss ohne die diesjährige Zweitplatzierte auskommen.

Ella Endlich wird nicht an der "Let's Dance"-Tour teilnehmen. Bild: dpa

Mit dieser Ankündigung wird sich Schlager-Star Ella Endlich wohl keine Freunde bei den Fans von "Let's Dance" machen. Die Zweitplatzierte des Jahres 2019, die sich im Finale zusammen mit Profitänzer Valentin Lusin nur Pascal "Pommes" Hens und Ekaterina Leonova geschlagen geben musste, war für die erste Tour der RTL-Show fest eingeplant. Kein Wunder, hatte Ella Endlich doch bereits kurz nach dem Ende der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel zur Freude der Fans ihre Tour-Teilnahme zugesichert.

"Let's Dance"-Tour 2019 ohne Ella Endlich

Doch jetzt kommt alles ganz anders, wie Privatsender RTL aktuell berichtet. Demnach müssen die Zuschauer der "Let's Dance"-Tour auf Tanz-Liebling Ella Endlich verzichten. Die Sängerin muss "ihre Teilnahme an der kommenden "Let's Dance"-Tour im November überraschend absagen. Diese Entscheidung teilte die 35-Jährige jetzt bedauerlicherweise dem Veranstalter und der Produktionsfirma mit", berichtet RTL. "Durch meine anstehende Weihnachtstournee, den Proben- und Promotionterminen und TV-Aufzeichnungen, hätte ich nicht an allen Spielterminen teilnehmen können." Sie bedauere die Absage sehr. "Let's Dance hat mir gezeigt was für ein unglaubliches Gefühl es ist mit seinem gesamten Körper das auszudrücken, was mir bisher nur mit meiner Stimme möglich war und wie wunderbar es sich anfühlt zu sehen, dass etwas von dem Gefühl bei den Menschen ankommt. Deshalb bedaure ich es sehr nicht dabei sein zu können und hoffe für meine Fans und mich auf eine nächste Gelegenheit", schreibt sie weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo, ich wollte mich einmal persönlich zu dem Thema LET‘S DANCE äußern. Lange haben wir verhandelt und doch kann es aufgrund von kollidierenden Terminen im Herbst 2019 zu keinem Wiedersehen auf der Tour kommen. Durch meine anstehende Weihnachtstournee, den Proben- und Promotionterminen und TV-Aufzeichnungen, hätte ich nicht an allen Spielterminen teilnehmen können. Für den Veranstalter und seinen Tourbetrieb ist es aber aufwändig Ausnahmen zu ermöglichen, was ich natürlich verstehe.  Let´s Dance hat mir gezeigt was für ein unglaubliches Gefühl es ist mit seinem gesamten Körper das auszudrücken, was mir bisher nur mit meiner Stimme möglich war und wie wunderbar es sich anfühlt zu sehen, dass etwas von dem Gefühl bei den Menschen ankommt. Deshalb bedaure ich es sehr nicht dabei sein zu können und hoffe für meine Fans und mich auf eine nächste Gelegenheit. Alles Liebe.

Ein Beitrag geteilt von ELLA ENDLICH (@ella.endlich.official) am

Sie können den Instagram-Beitrag von Ella Endlich nicht sehen? Dann hier entlang.

Nach Tour-Absage! Ella Endlich meldet sich zu Wort

Nun meldet sich auch Ella Endlich selbst auf Instagram zu Wort und nennt die Gründe, warum sie bei der "Let's Dance"-Tour nicht dabei sein kann. "Hallo, ich wollte mich einmal persönlich zu dem Thema LET'S DANCE äußern.Lange haben wir verhandelt und doch kann es aufgrund von kollidierenden Terminen im Herbst 2019 zu keinem Wiedersehen auf der Tour kommen", schreibt die Sängerin.

Ella Endlich sagt "Let's Dance"-Tour ab - Wer ersetzt die Sängerin?

Welchen Promi die Macher als Ersatz für Ella Endlich, die zuletzt mit einem Oben-ohne-Foto von einem Kreuzfahrt-Trip für Schlagzeilen sorgte, aus dem Hut zaubern werden, ist noch nicht bekannt. Allerdings versichert RTL, dass die"Macher des Live-Ablegers[...]bereits mit weiteren Prominenten in fortgeschrittenen Gesprächen" sind. Zuletzt wurde zudem bekannt, dass "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse nicht an allen Terminen zum Tour-Tross zählen wird. An zwei Terminen, konkret am 09.11. in Dortmund und am 16.11. in Leipzig wird die Stammjurorinvon Profi-Tänzerin und "Deutschland sucht den Superstar"-Jurorin Oana Nechiti ersetzt.

"Let's Dance"-Tour 2019: Für diese Städte gibt es aktuell noch Karten

Vom 08. bis zum 29. November 2019 wird die RTL-Show "Let's Dance" auf Tour gehen. Von 17 Tourstationen sind bereits neun ausverkauft. Karten gibt es derzeit noch für Dortmund (09.11), Kiel (13.11.), Düsseldorf (14.11.), Oberhausen (21.11.), Bremen (22.11.), Hamburg (24.11.), Hannover (26.11.), Köln (28.11.) und München (29.11.).

"Let's Dance"-Tour ohne Ella Endlich

Bei den "Let's Dance"-Fans kommt diese Absage natürlich nur bedingt gut an. "Wieso hatte ich schon vorher so ein blödes Gefühl", "Zum Glück habe ich mir keine Karte gekauft - ich wäre unendlich traurig" und "Ohh nein. Ich wollte dir sensationelle Rumba nochmal sehen. Langsam bereue ich die Entscheidung mir eine VIP Karte gekauft zu haben", steht unter der RTL-Ankündigung bei Instagram zu lesen. Wenn das Ella Endlich nicht noch einige Sympathiepunkte kosten wird... Dennoch danken sie der Sängerin für ihre ehrlichen Worte.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser