13.08.2019, 16.12 Uhr

Massimo Sinato: Getrennt durch "Let's Dance"! SO hart ist sein Job

Seit mittlerweile vier Jahren sind Massimo Sinato und Rebecca Mir verheiratet. Der RTL-Tanzshow "Let's Dance" verdanken sie ihre Liebe. Doch durch "Let's Dance" kommt das Privatleben auch oft einmal zu kurz.

Rebecca Mir und Massimo Sinato. Bild: dpa

Seit der dritten "Let's Dance"-Staffel gehört Massimo Sinato zur Riege der Profi-Tänzer bei RTL: Bei seinem Debüt im Jahr 2010 schnappte er sich mit Moderatorin und Model Sophia Thomalla direkt den Sieg. Doch die für den gebürtigen Mannheimer wohl wichtigste Staffel sollte erst noch folgen. Zwei Jahre später tanzte er sich mit Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Rebecca Mir auf den zweiten Platz.

Massimo Sinato und Rebecca Mir verliebten sich bei "Let's Dance"

Zwar holte sich das Paar nicht den Sieg, doch gewonnen haben sie etwas viel Wertvolleres: Die große Liebe. Denn aus dem Knistern und der Leidenschaft auf dem Parkett wurde mehr. Massimo Sinato und Rebecca Mir verliebten sich. 2015 traten sie schließlich vor den Traualtar und sind seitdem glücklich verheiratet. In ihr hat Massimo nicht nur eine bildschöne, sondern auch verständnisvolle und verlässliche Partnerin gefunden.

Massimo Sinato spricht über Trennung von Frau Rebecca Mir

Für seinen Job bei "Let's Dance" unabdingbar, wie Massimo Sinato im NDR-Talk verriet. "Ich habe das Glück, dass ich eine wunderbare Frau habe, die mir hinterherreist. Sonst würde das Familienleben zu kurz kommen." Durch die Proben und Shows sei er oft wochenlang nicht zu Hause und dadurch getrennt von seiner Frau. Eine Trennung, die ihm sehr schwer fällt.

Trennung bei Rebecca Mir und Massimo Sinato durch "Let's Dance"

"Wenn man jetzt vier Monate dreht, dann hat man ja 120 Tage im Fernsehstudio. Wer so große TV-Studios kennt, die sehen ja aus wie so Luftschutzbunker: keine Fenster, man sieht kein Tageslicht. Wir drehen 12 Stunden lang, man sieht seine Familie kaum. Ich war seit Januar bis jetzt 12 Tage zu Hause", erklärte der 38-Jährige im Interview. Doch seit dem großen "Let's Dance"-Finale Mitte Juni kann er aktuell wieder durchatmen. "Ich bin auch jetzt mal ganz froh, meine Frau, meinen Hund und meine Familie sehen zu können. Die haben mich über die letzten Monate vermisst."

Wie sehr er die Zeit mit seiner Rebecca genießt, zeigen aktuelle Bilder auf Instagram. Was für ein schönes Paar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

So schön mehr Zeit füreinander zu haben

Ein Beitrag geteilt von Massimo Sinato (@massimo__sinato) am

Sie können das Instagram-Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser