28.06.2019, 08.34 Uhr

YouTube-Star Etika (29) tot: Vermisster Daniel Desmond Amofah leblos in New York gefunden

Der seit dem 19. Juni als vermisst gemeldete YouTube-Star Etika ist tot. Der Internet-Star, der mit bürgerlichem Namen Daniel Desmond Amofah heißt, wurde tot in einem New Yorker Fluss gefunden. 

Der vermisste YouTube-Star Etika ist tot. (Symbolbild) Bild: dpa

Jetzt herrscht traurige Gewissheit: Der US-YouTuber Etika, der mit bürgerlichem Namen Daniel Desmond Amofah heißt, ist tot. Bereits seit dem 19. Juni galt der Internet-Star als vermisst. Nun hat die Polizei seine Leiche im New Yorker East River entdeckt. Das bestätigt das New York City Police Department auf seiner Twitter-Seite. Er wurde nur 29 Jahre alt.

YouTuber Etika ist tot: Daniel Desmond Amofah tot aufgefunden

Bekannt geworden ist Etika vor allem durch seine Video-Blogs, in denen er hauptsächlich über Computer- und Videospiele diskutierte. Zudem warDaniel Desmond Amofah als Model und Rapper tätig. Fans des beliebten YouTube-Stars machten sich bereits seit dessen Verschwinden große Sorgen um Etika. Kurz vor seinem Verschwinden hatte der 29-Jährige ein besorgniserregendes Video veröffentlicht, in dem er über seine psychischen Probleme und Depressionen sprach. Auch erklärte Etika in dem Clip, dass er "sich selbstmordgefährdet fühle". "Ich hoffe, dass meine Geschichte dafür sorgt, dass den Problemen in Social Media mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. [...] Mich hat es zerstört", so der Internet-Star weiter. YouTube hat den Clip mittlerweile von seiner Plattform gelöscht.

Daniel Desmond Amofah wurde nur 29 Jahre alt: War es Suizid?

Es wird vermutet, dassDaniel Desmond Amofah bereits am 19. Juni starb, als die Polizei einige seiner Wertsachen auf der Manhattan Bridge entdeckte. Aufgrund seines letzten Videos kann der Polizei zufolge nicht ausgeschlossen werden, dass der junge Künstler möglicherweise Suizid begangen haben könnte. Eine für die kommenden Tage anberaumte Obduktion soll Klarheit über die genaue Todesursache bringen.

Fans waren schon lange in Sorge um den YouTube-Star

In den vergangenen Monaten machten sich Etikas Follower immer mehr Sorgen um den YouTuber. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, hatteDaniel Desmond Amofah pornografisches Material hochgeladen, infolgedessen sein Account gelöscht wurde.Kurz darauf soll er mit der Polizei aneinandergeraten sein, weil er mit einer Schusswaffe im Netz posierte.

Nach Etikas Tod: Ex-Freundin veröffentlicht emotionalen Abschieds-Post

Freunde und Bekannte vonDaniel Desmond Amofah trauern um den Verstorbenen. Seine Ex-Freundin Alice veröffentlichte auf Twitter einen rührenden Post. "Meine letzten Selfies mit ihm von September bis Oktober. [...] Möge seine Seele Frieden finden", zu den intimen Fotos.

Über Twitter sprach auch YouTube sein Beileid aus: "Wir trauern um Etika, ein geliebtes Mitglied unserer Gamer-Community. Wir alle von Youtube senden unser Beileid an seine Familie und seine Fans."

Wichtig: Sollten Sie Probleme haben, depressiv sein oder über Suizid nachdenken, können Sie sich unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 kostenlos an die Telefon-Seelsorge wenden. Dort erhalten Sie professionelle Hilfe und werden beraten.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser