Aldi-Kunden sollten diesen Produktrückruf nicht ignorieren: Aktuell wird gemischtes Hackfleisch zurückgerufen, das bei Aldi Nord und Aldi Süd verkauft wurde. In dem Produkt der Tillman's Qualitätsmetzgerei wurden Plastiksplitter gefunden.

mehr »
19.06.2019, 11.07 Uhr

Kate Middleton: Royal-Insider will wissen: Herzogin Kate hat ein Lieblingskind

Herzogin Kate ist völlig vernarrt in Kinder. Da kann man kaum glauben, dass die Frau von Prinz William unter ihren drei Sprösslingen einen Liebling hat. Ein Insider plaudert aus dem royalen Nähkästchen.

Herzogin Kate hat ein Lieblingskind. Bild: dpa

Kaum jemand in der britischen Königsfamilie ist so nahbar wie Prinz William und seine Frau Herzogin Kate. Bei öffentlichen Auftritten zeigen sich beide äußerst volksnah und packen - wie beim Besuch einer Schafsfarm - sogar selbst mit an. Ein Anblick den man von Herzogin Meghan vermutlich nicht erwarten dürfe. Ein Insider verrät nun sogar, dass Herzogin Kate mit ihren drei Kindern George, Charlotte und Louis sogar die gleichen Probleme wie andere Familien auch habe.

ER ist das Lieblingskind von Herzogin Kate

Wenn man eine Mutter fragt, welches Kind denn ihr Liebstes sei, weichen sie immer aus. Die Antwort: "Ich liebe sie alle gleich". Doch ein Insider verrät nun, dass Prinz Louis der Liebling von Herzogin Kate sei. Wie die "Gala" schreibt, sei er das "Bonuskind nach absolviertem Pflichtprogramm". Anders als Prinz George als Thronerbe und Prinzessin Charlotte als Nummer 2 könne Kate ihren jüngsten Spross ganz für sich allein haben. Da er noch nicht durchschläft, wurde er in einem Zimmer direkt neben dem Elternschlafzimmer untergebracht. George und Charlotte hingegen schlafen im ersten Obergeschoss.

Doch bei öffentlichen Termin muss sich auch Prinz Louis königlich verhalten. So erwischte Kate ihn bei "Trooping the Colour" bei einer unroyalen Angewohnheit.

Kinder von Kate Middleton und Prinz William lieben den Garten

Die Kinder verbringen viel Zeit im Garten. So werkelt Prinzessin Charlotte mit ihrem eigenen Gartenset in den Beeten und Prinz George liebt den Pool und den Familienhund Lupo. Diese Liebe geht sogar so weit, dass der Mini-Royal gelegentlich versucht, den Vierbeiner in sein Schlafzimmer zu schmuggeln. Doch den strengen Augen von Kate entgeht nichts.

Seit der Geburt von Prinz Louis hat sich für George vieles verändert. Seit dem sei er widerspenstiger und bockiger geworden. Doch er habe schnell verstanden, dass sich nicht mehr alles um ihn drehe.

Lesen Sie auch:Gerüchte um 4. Kind! DAS spricht für eine erneute Schwangerschaft.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser