Von news.de-Redakteur - 03.05.2019, 09.09 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Aus und vorbei! DIESE Trennung war äußerst konsequent

Wenn man eine Trennung vollzieht, dann aber auch richtig! Nach der räumlichen Trennung von Herzogin Kate und Prinz William, setzen Meghan Markle und Prinz Harry jetzt auch im Netz ein deutliches Zeichen.

Wie gut verstehen sich Herzogin Meghan und Kate Middleton wirklich? Bild: dpa

Es ist die nächste Episode in einem bisweilen reichlich bizarr anmutendem Streit, den es so vielleicht gar nicht gibt und der nur in den Medien stattfindet. Wie seit längerer Zeit vor allem in der berüchtigten britischen Klatschpresse gemunkelt wird, soll es um das Verhältnis zwischen Herzogin Kate Middleton (37) und Herzogin Meghan Markle (37) nicht zum Besten stehen. Die angeblich belastete Beziehung zwischen der Herzogin von Cambridge und der Herzogin von Sussex habe sich sogar bis auf die eigentlich als unzertrennlich geltenden Brüder William (36) und Harry (34) ausgedehnt.

William und Kate verbannen Meghan Markle von Geburtstagskarte

Alles nur ausgemachter Blödsinn? Mag sein. Dennoch wird jede noch so kleine Aktion zum Anlass genommen, um aus einer royalen Mücke einen blaublütigen Elefanten zu machen. Bestes Beispiel: Anlässlich des Geburtstages von Queen Elizabeth II. im April veröffentlichten die Häuser Kensington (William und Kate) und Sussex (Harry und Meghan) Fotos bei Instagram, die das jeweils andere Paar komplett ignorierten. So postete das Social-Media-Team des Kensington Palasts ein Foto aus dem Jahr 2016 - bevor Meghan in Harrys Leben trat. Dahinter könnte man natürlich einen tieferen Sinn sehen. Muss man aber nicht.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Trennung von William und Kate bei Instagram

Jetzt der nächste Trennungs-Hammer! Royal-Fans wissen: Seit geraumer Zeit betreiben Harry und Meghan ihren eigenen Instagram-Account ("sussexroyal"), firmieren nicht mehr gemeinsam mit Kate und William ("kensingtonroyal") unter einem Dach. Mit Hinblick auf Meghans und Harrys Auszug aus dem Kensington Palast kann man das durchaus als konsequent und notwendig bezeichnen. Doch nun folgte nach der räumlichen Trennung auch das Instagram-Aus. Harry und Meghan folgen William und Kate nicht mehr! Familie Sussex hat offenbar keinen Bock auf royales Miteinander und die Liste der Menschen, die sie selbst abonniert hat, deutlich ausgedünnt. Mittlerweile sind es noch 16 Stück, darunter meist nur Wohltätigkeitsorganisationen.

Nach der Trennung: Harry und Meghan gratulieren Prinzessin Charlotte zum Geburtstag

Zum Opfer fielen diesem Instagram-Frühjahrsputz auch der Kensington-Herzog und seine Frau. Ganz haben Meghan und Harry den Kontakt natürlich nicht abgebrochen. Zum vierten Geburtstag von Prinzessin Charlotte, der Tochter von William und Kate, schickten der Herzog und die Herzogin von Sussex anständig Grüße an ihre kleine Nichte. Bleibt abzuwarten, ob sie das auch bei Prinz William und Herzogin Kate tun werden...

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser