Von news.de-Redakteur - 25.04.2019, 10.05 Uhr

Meghan Markle: Fans geschockt! Hat Kate Middleton ihre Schwägerin etwa verbannt?

Lauter freudige Gesichter, die mit Queen Elizabeth II. strahlen. Herzogin Kate strahlt, Prinz William strahlt. Nur eine strahlt nicht: Meghan Markle. Die ist erst gar nicht zu sehen. Wurde sie etwa verbannt?

So feierten die Royals 2018 den Queen-Geburtstag. Bild: dpa

Ein Bild sagt bekanntlich manchmal mehr als tausend Worte: Anlässlich des 93. Geburtstages von Queen Elizabeth II. am 21. April 2019 ließ es sich der Kensington Palast natürlich nicht nehmen, der Jubilarin zu ihrem Ehrentag zu gratulieren. Und wenn man das als moderne Adelsfamilie im 21. Jahrhundert stilecht vollzieht, darf da natürlich auch ein Post beim Foto- und Videonetzwerk Instagram nicht fehlen.

Prinz William und Herzogin Kate Middleton gratulieren Queen Elizabeth II. zum Geburtstag

Und so postete das Social-Media-Team von Prinz William und Herzogin Kate Middleton am besagten Ehrentag ein Familienfoto, dass die Queen mit bestem Lächeln während ihrer traditionellen "Trooping the Colour" im Juni zeigt. Das Bild, das die Verantwortlichen online stellten, datiert aus dem Jahr 2016 und zeigt neben einer grüßenden Queen im neongrünen Kostüm mit passendem Hut auch Prinz William, Frau Kate, deren Kinder George und Charlotte sowie Prinzgemahl Philip, den Duke von Edinburgh.

Meghan ist nicht auf Geburtstagsbild von Queen Elizabeth II. zu sehen

Und noch einer hat es auf das Bild geschafft: Prinz Harry komplettiert die vermeintliche Familienidylle. Doch genau daran stören sich zahlreiche Instagram-Fans, die dem Post kritisch gegenüberstehen. Denn im Gegensatz zu Harry ist dessen Frau Meghan Markle nicht auf dem Schnappschuss zu sehen. Das ist auch schwer möglich: Meghan und Harry sollen angeblich erst seit Juni 2016 ein Paar sein, öffentlich bekannt gemacht wurde die Beziehung am 8. November 2016. Wie sollte Meghan da auf dem Foto zu sehen sein?

Weshalb Meghan nicht auf dem Foto zu sehen ist

Die Kritik der Royal-Fans spielt auf die vermeintliche Eiszeit zwischen den Häusern Cambridge und Sussex an. Immer wieder wird über Spannungen zwischen Kate und Meghan beziehungsweise William und Harry spekuliert. Nach dem Auszug der Sussex-Familie aus dem Kensington-Palast folgte zuletzt auch die Trennung in den sozialen Netzwerken. Harry und Meghan betreiben mittlerweile einen eigenen Instagram-Account. Die Vorwürfe nehmen teils absurde Züge an: Kate habe Meghan verbannen wollen, fabulieren einige Instagram-Fans voller Wut. Klar ist: Mit einem solchen Foto öffnet man weiteren Spekulationen natürlich Tür und Tor.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

Harry und Meghan zeigen William und Kate ebenfalls nicht

Im Übrigen kann man den royalen Spieß auch umdrehen: Auf den Fotos, die anlässlich des Queen-Geburtstages auf dem Instagram-Account von Prinz Harry und Meghan Markle gepostet wurden, finden Prinz William und seine Frau Kate ebenfalls nicht statt. Bei dem ganzen royalen Getose könnte man glatt vergessen, dass es doch eigentlich um die Königin gehen sollte...

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser