Miley Cyrus, Paris Jackson, Ashley Benson: Plötzlich lesbisch? DIESE Promi-Damen stehen nun auf Frauen

In Liebesdingen sind Hollywoods Promi-Damen immer für eine Überraschung gut. Wer gerade noch in männlicher Begleitung zu sehen war, outet sich plötzlich als lesbisch. Welche Stars das andere Ufer für sich entdeckt haben, lesen Sie hier.

Neben Model Cara Delevigne outete sich zuletzt so manche Promi-Dame plötzlich als lesbisch oder bisexuell. Bild: Facundo Arrizabalaga / EPA / picture alliance / dpa

Wenn sich Promi-Pärchens turtelnd und knutschend in der Öffentlichkeit zeigen, sind die Fans regelmäßig aus dem Häuschen. So geschehen auch dieser Tage, als sich Supermodel Cara Delevingne mit ihrer neuen Freundin am Londoner Flughafen Heathrow zeigte. Als seien sie allein auf der Welt, knutschten Cara Delevingne und ihre neue Flamme, was das Zeug hält. Bei der jüngsten Eroberung des 26-jährigen Supermodels handelt es sich um die Schauspielerin Ashley Benson (28), die aus der Serie "Pretty Little Liars" bekannt ist.

Lesbisch? Bi? Pansexuell? So outen sich die Promis in Hollywood

Doch nicht nur Ashley Benson, auch andere junge Damen aus der Glitzerwelt Hollywoods haben die gleichgeschlechtliche Liebe für sich entdeckt und leben offen lesbisch beziehungsweise bisexuell. Neben Cara Delevingne, die sich selbst als sexuell fließend orientiert und nicht als lesbisch oder bisexuell bezeichnet, gerieten auch Stars wie Kristen Stewart oder Amber Heard mit Offenbarungen zu ihrer Sexualität in die Schlagzeilen.

Schauspielerin Kristen Stewart liebt Männer und Frauen

Kristen Stewart, die einem Millionenpublikum durch die "Twilight"-Kinofilme bekannt wurde, hat schon einige Beziehungen zu Männern auf dem Kerbholz, darunter die zu ihrem "Twilight"-Kollegen Robert Pattinson. Als diese Liebe in die Brüche ging, entdeckte die heute 28-Jährige ihre Zuneigung zu weiblichen Partnerinnen. Nach der lesbischen Beziehung zu ihrer damaligen Assistentin Alicia Cargile ist Kristen Stewart seit 2016 mit dem irischstämmigen Model Stella Maxwell liiert.

Model Stella Maxwell verführte schon Miley Cyrus und Bella Hadid

Die Laufstegschönheit hat ihrerseits vor der Bindung mit der Schauspielerin einige lesbische Erfahrungen gemacht. Das bisexuelle "Victoria's Secret"-Model vergnügte sich mit Model Bella Hadid und busselte unter anderem mit Sängerin Miley Cyrus. Richtig gelesen: Auch Miley Cyrus, die eigentlich seit 2016 mit dem Schauspieler Liam Hemsworth eine On-Off-Beziehung führt, hat schon den einen oder anderen Abstecher ans andere Ufer hinter sich. Ihre sexuelle Identität beschreibt die Skandalnudel heute mit pansexuell.

VIDEO: Ein Paar mit Ashley Benson?
Video: Itsin TV

Auch Amber Heard hatte schon lesbische Beziehungen

Ähnlich handhabt es auch Amber Heard, ihres Zeichens Schauspielerin in Hollywood und Ex-Ehefrau von Johnny Depp. Trotz ihrer heterosexuellen Beziehung mit dem "Fluch der Karibik"-Star ist die Blondine auch für ihre lesbischen Beziehungen bekannt. Unter anderem datete die Künstlerin vier Jahre lang Tasya van Ree; inzwischen ist die US-Amerikanerin jedoch mit Vito Schnabel, dem Ex-Freund von Heidi Klum, liiert.

FOTOS: Ein bisschen bi schadet nie! Diese Promi-Ladys stehen plötzlich auf Frauen
zurück Weiter Supermodel Cara Delevingne bezeichnet sich selbst weder als heterosexuell noch als lesbisch, sondern als sexuell fließend orientiert. (Foto) Foto: Facundo Arrizabalaga / EPA / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser