Von news.de-Redakteur Thomas Jacob - 03.08.2018, 21.57 Uhr

Feuerherz: Boyband unten ohne! Droht neuer Skandal im "ZDF-Fernsehgarten"?

Was ist nur beim "ZDF-Fernsehgarten" los? Nachdem Andrea Kiewel in der letzten Folge mehr zeigte, als ihr lieb war, droht der Kultshow vielleicht der nächste Skandal. Die Band Feuerherz lässt nämlich schon im Vorfeld die Hosen runter.

Vor ihrem Auftritt beim "ZDF-Fernsehgarten" ließen Feuerherz die Hüllen fallen. Bild: Michael Reichel/dpa

Der "ZDF-Fernsehgarten" gehört schon seit über 30 Jahren zum sonntäglichen Pflichtprogramm für Schlagerfans. Doch zuletzt sorgte die Sendung weniger durch die Gäste, sondern vielmehr mit einem handfesten "Nipplegate" für Aufregung. Droht in der nächsten Folge ein weiterer Eklat?

Feuerherz nackt vor Auftritt bei "ZDF-Fernsehgarten"

Am kommenden Sonntag wird auch die Schlager-Boyband Feuerherz beim "ZDF-Fernsehgarten" dabei sein. Auf Instagram rührten die Jungs jetzt bereits kräftig die Werbetrommel. "Wir machen uns fertig für's WOCHENENDEEEE! Heute Abend Xanten, Sonntag im ZDF-Fernsehgarten & danach in Saarbrücken! See you there", schrieben sie zu einem Instagram-Foto, das die Band offenbar im Backstage zeigt. Und dort geht es bei Feuerherz offensichtlich sehr freizügig zu.

Fans feiern Feuerherz-Nacktbild auf Instagram

Denn auf dem Foto sieht man die vier teilweise so, wie Gott sie geschaffen hat. Während Karsten Walter und Martijn "Matt" Stoffers im Vordergrund posieren, geht es weiter hinten ziemlich textilfrei zu: Sebastian Wurth grüßt mit heruntergelassener Hose von der Toilette, Dominique Bircan Baltas steht nackt unter der Dusche. Immerhin sind die pikantesten Stellen mit Emojis verdeckt. Die Fans feiern das Foto trotzdem. "Selbst auf der Toilette ein Dreamteam", kommentiert etwa eine Feuerherz-Anhängerin das Bild.

Andrea Kiewel mit peinlicher Nippel-Show beim "ZDF-Fernsehgarten"

Es bleibt nur zu hoffen, dass Feuerherz zumindest am Sonntag ihre Hosen anbehalten. Ein weiterer Nackt-Skandal könnte das Image des "ZDF-Fernsehgarten" sonst womöglich endgültig zerstören. Bereits in der vergangenen Woche stand die Sendung in der Kritik, als Andrea Kiewel (ungewollt?) ihre Nippel zeigte. Eins ist gewiss: Die Zuschauer dürfen auf jeden Fall auf die nächste Ausgabe gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser